Die Euphorie des Eisschwimmens

Tausende Finnen sind passionierte Eisschwimmer. Aber es könnte schwer sein, jemanden zu finden, der die eisige Tiefe mehr liebt als Johanna Nordblad aus Helsinki.

Was als eine Art Schmerzlinderung begann, entwickelte sich schnell zu gewagten, eigenständigen Tauchgängen unter dem Eis. Die ehemalige Mountainbikerin versichert uns, dass es in ihrem Sport nicht um Leistung geht. Sie ist von dem tiefen Frieden und der Euphorie fasziniert, die einem Tauchgang folgen – etwas, das Tauchanfänger und eingefleischte Fans gleichermaßen erleben können.