Seenplatte - das Herz der finnischen Identität

Eine Reise in die Seenplatte ist wie eine Reise ins Herz der finnischen Identität. Einer der wichtigsten Geburtsorte der finnischen Identität sind die tiefen grünen Wälder, die sanften Hügel und die schimmernden Seen, die einen Großteil Mittelfinnlands bedecken.

Die grünen Wälder und blauen Seen wurden im goldenen Zeitalters der finnischen Kunst zu einem Synonym für die finnische Nationallandschaft. Maler wie Akseli Gallen-Kallela und Eero Järnefelt und Fotografen wie I. K. Inha reisten unter großen Entbehrungen durch das ganze Land und verankerten diese großartigen Landschaften im nationalen Bewusstsein.

Heutzutage ist ist die Schönheit der Seenplatte für Besucher leicht zugänglich. Jeder der zahlreichen Nationalparks in der Region ist ein perfekter Ausgangspunkt für ein herrliches Naturerlebnis.  Die unberührten Wälder und sauberen Seen der Parks werden durch moderne Dienstleistungsangebote ergänzt. Verschaffen Sie sich im Informationszentrum einen Überblick und ziehen Sie dann los auf einen Spaziergang oder mieten Sie ein Kanu und rudern Sie über einen der Seen. Übernachten können Sie im Zelt oder einem Holzhaus – fernab vom Trubel der Stadt.

 

Seenplatte

Die beeindruckende und gleichzeitig entspannende Naturlandschaft Finnlands kommt am besten in der finnischen Seenplatte zum Ausdruck. Unzählige blaue Seen voller kleiner Inseln und grüne Wälder, die sich bis zum Horizont erstrecken – ein unvergleichliches Ambiente für friedliche Ferien.

Seenplatte