• Die Vielseitigkeit der finnischen Sauna

    Trotz ihres Namens sind Eissaunen sehr warm, aber die Hitze ist nie unerträglich – Ihre Füßen könnten ein Paar Filzsocken zu schätzen wissen!

  • Das Besondere der Rauchsauna ist das wunderbare Raucharoma – sie gilt bei manchen „Saunakennern“ als Urform der finnischen Sauna.

  • Eine Hot Cube Sauna ist ein sehr einfaches Konzept – die besondere Erfahrung kommt durch den Feuerschein, das Spiel des Lichts auf dem Wasser unter der Sauna, den Klang der Wellen und den Duft nach Teer und Holz.

  • Eine Hot Cube Sauna kann man überall bauen – diese steht in Suomenlinna, Helsinki.

  • „Mobile Sauna“ bedeutet, dass die Sauna fast überall gebaut oder verwendet werden kann, und sogar mit Ihnen umherziehen kann, wenn sie leicht genug ist (wie ein Armeezelt).

  • Die „Culture Sauna“ liegt in in Hakaniemi, Helsinki – ein Ort für Saunafans, die verschiedene Kulturveranstaltungen besuchen und gleichzeitig im Meer vor der Stadt schwimmen wollen.

  • Wir empfehlen

    Vielleicht gefallen Ihnen auch diese sehr lesenswerten Artikel:

Die Vielseitigkeit der finnischen Sauna

Falls Sie dachten, dass eine „Sauna“ nur eine kleine Hütte am Seeufer oder ein Ort zum Entspannen in einer öffentlichen Schwimmhalle ist, liegen Sie falsch. Es gibt so viele verschiedene Arten von Sauna wie es im Finnischen Wörter für Schnee gibt. Also: viele!

Hier unsere TOP 5:

1. RAUCHSAUNA

Wenn man den Kennern glauben will, ist dies die Urform der Sauna. Momentan erlebt Finnland einen Boom der Rauchsaunas und ein großes Interesse daran, diese etwas günstigere Saunavariante zu bauen. Eines der Hauptmerkmale der Rauchsauna besteht darin, dass sie keinen Schornstein hat. Die größte Rauchsauna der Welt ist in Rauhalahti im Osten Finnlands, nahe der Stadt Kuopio. In dieser ehemaligen Holzfällerhütte können 70 Personen gemeinsam schwitzen und das besondere Aroma der Rauchsauna genießen.

2. EIS-SAUNA

Sauna und Eis zusammen  – das mag die meisten Menschen wohl eher verwirren. Aber die Tatsache, dass sie in einer verschneiten Umgebung aus dicken Eisblöcken gebaut ist und aussieht wie eine riesige Skulptur, die aus dem Inneren gerade genug Licht nach Außen dringen lässt, macht die Eissauna zu einer magischen, warmen Erfahrung. Der Rauch des Ofens ist weicher und die Hitze ist niemals unerträglich. Eissaunen sind in der Regel etwas kleiner und es empfiehlt sich das Tragen von Filzsocken. Einige Tourismusunternehmen bieten Eissaunen an, aber dieses Erlebnis ist natürlich auf die Wintermonate beschränkt.

3. MOBILE SAUNA

Die wahrscheinlich älteste und etwas traditionellere tragbare Sauna ist die Armeezelt-Sauna, die auch heute noch in Verwendung ist. Wenn man eine mobile Sauna braucht, gibt es Unternehmen, die eine solche zu akzeptablen Preisen vermieten. Der beste Ort, um einen Blick auf die modernsten und wohl ungewöhnlichsten mobilen Saunen zu werfen, ist ein Besuch der Kleinstadt Teuva an der finnischen Westküste, wo es im Rahmen eines verrückten Mobilsauna-Events Saunen im Westentaschenformat zu bestaunen gibt. In den Vorjahren waren dort bereits eine Sauna in einer mit Holz befeuerten Lokomotive und einem Telefonhäuschen zu Gast. Auf finnischen Seen gibt es außerdem häufige schwimmende Boots-Saunen zu sehen.

4. KULTUR-sauna

In Helsinki gibt es auf jeden Fall einige ziemlich verrückte öffentliche Saunen. Der aktuellste Neuzugang zur Riege der ungewöhnlichen Saunen ist  Helsinkis „Culture Sauna“, eröffnet im Mai 2013. Es ist eine kleine öffentliche Sauna direkt am Wasser in Hakaniemi. Als neues urbanes Konzept für Saunafans werden hier verschiedene Kulturveranstaltungen organisiert, von Gedichtvorträgen bis hin zu Vorlesungen. Das Team hinter dieser ökoeffizienten Sauna, die mit erneuerbaren Energien betrieben wird, sind der Architekt Tuomas Toivonen und die Designerin Nene Tsuboi. Die Kultursauna ist von Mittwoch bis Sonntag geöffnet und ist bei Sauna- und Designfans gleichermaßen beliebt.

5. HOT CUBE SAUNA

Eine Hot Cube Sauna ist ein sehr einfaches Konzept – eine Holzsauna, die sich einfach zusammenbauen und transportierten lässt, und auf Pontons oder Pfählen über dem Wasser erreichtet werden kann. Es ist eine sehr minimalistische Sauna, die besonders für Menschen attraktiv ist, die schönes, einfaches Design lieben und ihr Saunaerlebnis ganz in Ruhe genießen wollen. Die Sauna besitzt einen Boden aus Holzbohlen, durch den Licht und Luft eindringen – Ablenkungen durch die Außenwelt sind daher auf ein Minimum beschränkt. Die besondere Erfahrung kommt durch die Beobachtung des Feuerscheins, das Spiel des Lichts auf dem Wasser unter der Sauna, den Klang der Wellen und den Duft nach Teer und Holz.

 

 

Kategorien:
Mehr aus dem Verzeichnis