VisitFinland.com

Offizielle Reise-Website
von Finnland

Willkommen!

chillen IM HEIMATLAND DER Angry Birds

Video ansehen

ENTSPANNUNG IN 5 SCHRITTEN

Wir alle schlagen uns in unserem Leben mit schweinemäßigen Problemen herum – mit kleinen, fiesen Dingen also, die uns wütend, müde oder gestresst machen. Aber das ist nicht weiter schlimm, denn wir haben das perfekte Gegenmittel gegen solche Schweinereien: Der finnische Winter hat sogar eine beruhigende Wirkung auf die zornigsten Vögel der Welt, daher klappt es garantiert auch bei Ihnen.

  • 1

    Auf in die verschneite Wildnis

    Verabschieden Sie sich endgültig von Ihren Schweine-Dämonen, indem sie sich auf den Weg in die wunderschöne verschneite Wildnis machen und sich dort so richtig auspowern. Ganz egal, was Sie unternehmen – Rentier- oder Huskysafaris, Skifahren oder Schneeschuhwanderungen, die Bewegung in der frostigen Luft der Polarnacht verbessert die Zielgenauigkeit Ihrer Königsschleuder wie sonst nichts auf der Welt.

     

  • 2

    Eisiges Bad gefällig?

    Jetzt wird aber aufgewacht! Kaltes Wasser hat eine so belebende Wirkung auf Ihren Körper, dass Ihnen hinterher richtig warm ist. Viele Finnen beginnen ihren Tag mit etwas Winterschwimmen. Wenn man ihnen glauben möchte, so leiden sie nie unter Erkältungen oder grippalen Infekten. Eiswasser schlägt Vitamin C – Punktestand 6:0.

     

  • 3

    Schwitzkur in der heißen Sauna

    Ein Besuch in der heißen Sauna ist ein allumfassendes Erlebnis für Körper und Geist. Kombinieren sie also einen Saunagang mit einem Sprung ins frostige Nass (siehe oben) und Sie fühlen sich stärker als je zuvor.

    Finnen lieben Sauna so sehr, dass sie überall im Land rund drei Millionen gebaut haben. Bei einer Bevölkerung von insgesamt 5,4 Millionen ist das eine Sauna pro Haushalt.

  • 4

    Auf der Pirsch – nach den Nordlichtern

    Eines der größten Wunder überhaupt. Dieses Phänomen mit eigenen Augen zu erleben ist überwältigend und unvergesslich. In Finnland kann man die Nordlichter nicht nur unter einem freen Nachthimmel bewundern, sondern auch in geschützten, warmen Räumen – in Glasiglus oder Luxus-Suiten zum Beispiel. Einschlafen in einem Iglu unter einem sternenübersäten Himmel – das vergessen Sie bestimmt nie.

     

  • 5

    Lust auf Eisfischen?

    Es gibt keinen besseren Weg zur Entspannung als Angeln an einem gefrorenen See – Ruhe, Stille und eine quasi unendliche weiße Fläche. Und wenn Sie Glück haben, können Sie noch ihr Abendessen fangen. Tipp: Kombinieren Sie Eisangeln mit einer Motorschlittensafari und entdecken Sie zwei Winteraktivitäten auf einmal.

     

Empfohlene Artikel

7 Top-Skigebiete in Finnland

In Finnland gibt es über einhundert Wintersportorte. Für ein Land ohne Berge ist das eine ziemlich hohe Zahl. Anstelle von Bergen gibt es hier viele Hügel, die etwa 200 Tage im Jahr von Schnee bedeckt sind.

Mehr lesen
Snowsurfing in Finnisch-Lappland

Beim Snowsurfing geht es ebenso sehr darum, die Natur des lappländischen Winterwunderlands zu genießen, wie in halsbrecherischem Tempo die Hänge hinunterzurasen.

Mehr lesen
Weihnachtsmärkte in Finnland

Winter ist eine magische Zeit für eine Finnlandreise, und die traditionellen Weihnachtsmärkte verbreiten eine besonders festliche Stimmung.

Mehr lesen
Frühling und Herbst – die besten Nordlicht-Jahreszeiten

Obwohl viele Menschen Nordlichter mit einer kalten, verschneiten Winterlandschaft in Verbindung bringen, sind die aktivsten Jahreszeiten in Wirklichkeit Herbst und Frühling, wenn die Stellung der Erde zur Sonne die Möglichkeit erhöht, dass Sonneneruptionen mit dem Magnetfeld der Erde interagieren und dieses Naturphänomen entstehen lassen.

Mehr lesen
Finnischer Wintersport für tollkühne Helden

Finnland ist wahrscheinlich am besten bekannt für seine Nordlichter, aber es hat viel mehr zu bieten als diese himmlische Lightshow, besonders für abenteuerlustige Sportler. Mit seinen zugefrorenen Gewässern und dem tiefen Schnee braucht man eigentlich nichts weiter als diese wunderschöne Land, wenn man seine Bedürfnisse in Sachen Wintersport abdecken will.

Mehr lesen
Wintermagie in einer finnischen Hütte

Um Finnland hautnah zu erleben, muss man die Stadt hinter sich lassen. Deshalb machen die Finnen sich im Winter und Sommer auf den Weg in ihre Sommerhäuser, und das sollten Sie ebenfalls tun! Der Winter bringt seine ganz eigenen Erlebnisse mit sich – Skifahren, Eisschwimmen, Schlittenfahren – und all das vor der herrlichen Kulisse aus Schnee und Eis, so weit das Auge reicht.

Mehr lesen
7 Top-Skigebiete in Finnland Snowsurfing in Finnisch-Lappland Weihnachtsmärkte in Finnland Finnischer Wintersport für tollkühne Helden Wintermagie in einer finnischen Hütte chillen IM HEIMATLAND DER Angry Birds 1 Auf in die verschneite Wildnis Verabschieden Sie sich endgültig von Ihren Schweine-Dämonen, indem sie sich auf den Weg in die wunderschöne verschneite Wildnis machen und sich dort so richtig auspowern. Ganz egal, was Sie unternehmen – Rentier- oder Huskysafaris, Skifahren oder Schneeschuhwanderungen, die Bewegung in der frostigen Luft der Polarnacht verbessert die Zielgenauigkeit Ihrer Königsschleuder wie sonst nichts auf der Welt.   2 Eisiges Bad gefällig? Jetzt wird aber aufgewacht! Kaltes Wasser hat eine so belebende Wirkung auf Ihren Körper, dass Ihnen hinterher richtig warm ist. Viele Finnen beginnen ihren Tag mit etwas Winterschwimmen. Wenn man ihnen glauben möchte, so leiden sie nie unter Erkältungen oder grippalen Infekten. Eiswasser schlägt Vitamin C – Punktestand 6:0.   3 Schwitzkur in der heißen Sauna Ein Besuch in der heißen Sauna ist ein allumfassendes Erlebnis für Körper und Geist. Kombinieren sie also einen Saunagang mit einem Sprung ins frostige Nass (siehe oben) und Sie fühlen sich stärker als je zuvor. Finnen lieben Sauna so sehr, dass sie überall im Land rund drei Millionen gebaut haben. Bei einer Bevölkerung von insgesamt 5,4 Millionen ist das eine Sauna pro Haushalt. 4 Auf der Pirsch – nach den Nordlichtern Eines der größten Wunder überhaupt. Dieses Phänomen mit eigenen Augen zu erleben ist überwältigend und unvergesslich. In Finnland kann man die Nordlichter nicht nur unter einem freen Nachthimmel bewundern, sondern auch in geschützten, warmen Räumen – in Glasiglus oder Luxus-Suiten zum Beispiel. Einschlafen in einem Iglu unter einem sternenübersäten Himmel – das vergessen Sie bestimmt nie.   5 Lust auf Eisfischen? Es gibt keinen besseren Weg zur Entspannung als Angeln an einem gefrorenen See – Ruhe, Stille und eine quasi unendliche weiße Fläche. Und wenn Sie Glück haben, können Sie noch ihr Abendessen fangen. Tipp: Kombinieren Sie Eisangeln mit einer Motorschlittensafari und entdecken Sie zwei Winteraktivitäten auf einmal.