• Inselhüpfen auf Åland

    Tausende Inseln

    Stellen Sie sich vor: Es stehen insgesamt 6.500 Inseln zur Auswahl.

  • Entdeckung per Rad

    Die Åland-Inseln lassen sich ideal per Fahrrad erkunden. Die Landschaft ist zauberhaft, die Straßen flach und Verkehr gibt es kaum.

  • Die Fähre nicht verpassen

    Zwischen den Inseln fahren regelmäßig Fähren. Informieren Sie sich vor dem Start Ihrer Radtour über den Fahrplan, manche Inseln werden häufiger angefahren als andere. Verpassen Sie Ihre Fähre nicht!

  • Wir empfehlen

    Vielleicht gefallen Ihnen auch diese sehr lesenswerten Artikel:

Inselhüpfen auf Åland

Die Åland-Inseln lassen sich ideal per Fahrrad erkunden. Die Landschaft ist zauberhaft, die Straßen flach und Verkehr gibt es kaum. Von Insel zu Insel kommt man über Brücken und mit kleinen Fähren.

Stellen Sie sich vor: Es stehen insgesamt 6500 Inseln zur Auswahl. Åland ist klein und hübsch, und trotzdem riesengroß. Einige Inseln liegen eng nebeneinander, andere weit entfernt in stiller Einsamkeit – dort, wo nur das Meer Ihr Nachbar ist.

Die Straßen Ålands führen durch eine Landschaft, deren Natur auf einigen Inseln noch völlig unberührt scheint. Vor zehntausend Jahren begann die Landhebung und im Laufe der Zeit wurden tausende von Inseln geboren.

Das Gefühl von Freiheit spüren Sie auf einer Radtour durch Åland schnell. Sie müssen auch nicht besonders sportlich sein, um den Fahrradurlaub genießen zu können. Die höchsten Erhebungen auf den ganzen 6.500 Inseln sind nur etwa 130 Meter hoch. Die kleinen Hügel sind eine willkommene Abwechslung zur ansonsten flachen Landschaft und bringen einen nur selten zum Schwitzen.

Ihr eigenes Fahrrad können Sie mit der Fähre problemlos vom Festland mitbringen, oder Sie können sich für einen Preis ab etwa 35 € pro Woche ein Rad in Mariehamn mieten. Zwischen den Inseln fahren regelmäßig Fähren. Informieren Sie sich vor dem Start Ihrer Radtour über den Fahrplan, manche Inseln werden häufiger angefahren als andere. Denn wer zu spät kommt, der bleibt halt auf der Insel.

Packen Sie genug Proviant ein, denn außerhalb von Mariehamn sind Einkaufsmöglichkeiten spärlich gesät. Es kann sein, dass auf kleineren Inseln nur ein Laden oder Kiosk zu finden ist.

Als Unterkunft stehen zahlreiche Campingplätze, Ferienhütten, Pensionen und Privatzimmer zur Auswahl. Besonders in der Hauptsaison Juni und Juli empfiehlt sich eine vorherige Reservierung.

Die wichtigste Voraussetzung für einen gelungenen Fahrradurlaub auf Åland ist die innere Einstellung, Ruhe in wunderschöner Natur finden zu wollen. Zeit, ein detailliertes Tagesprogramm und die am Tag geradelten Kilometer sind hier nicht wichtig. Dann kommt die Erholung ganz von alleine.

 

 

Kategorien:
Küstengebiete & Archipel

Die Küste Finnlands mit ihrem Archipel umfasst tausende Kilometer an Küstenlinie und zehntausende Inseln. Das Inselleben und die Meereskultur prägen das Gesicht der Region.