• Sind finnische Winter unerträglich?

    Zu kalt?

    Sie sieht nicht gerade so aus, als hätte sie Schwierigkeiten mit den Temperaturen…

  • Schlittschuhlaufen auf dem See

    Wenn Finnlands 200.000 Seen im Winter zufrieren, werden sie zu einem großartigen Ort zum Schlittschuhlaufen.

  • Verkehr

    Ein von Menschen wimmelnder Strand oder ein winterliches Wunderland, das man beinahe ganz für sich selbst hat? Im Leben steht man immer vor Entscheidungen.

  • Puderschneeparadies

    Aus diesem Grund gibt es den Winter. Man kann ein paar Graden unter dem Gefrierpunkt mühelos trotzen.

  • Im Herzen des Winters

    Ob man es glaubt oder nicht, wenn die Temperatur auf Minus 30 fällt, bekommt die Atmosphäre einen Hauch des Mystischen.

  • Out and About

    Besuchen Sie die Fjälle und finden Sie ihren eigenen perfekten Ort.

  • Künste und Handwerk

    Schon mal Eisschnitzen versucht?

  • Stellen Sie sich der Herausforderung

    Der Winter ist das, was man aus ihm macht. Wir bevorzugen dies, anstelle bei Minusgraden daheim zu sitzen.

  • Wir empfehlen

    Vielleicht gefallen Ihnen auch diese sehr lesenswerten Artikel:

    • Die mächtige Sampo

      Die mächtige Sampo

      Eine Fahrt auf dem Arktischen Eisbrecher Sampo beeindruckt selbst erfahrene Seebären.

    • I wish I was
      in Finland

      – treten Sie unserer Facebook-Gruppe bei und erhalten Sie immer die neuesten Infos und Updates.

Mit der Nase im Nordwind

Den langen finnischen Winters mit seinen Minustemperaturen und heftigem Schneefall zu überstehen – das ist in Wahrheit ein Kinderspiel… nein, wir meinen damit nicht, dass man innerhalb der eigenen vier Wände überwintert. Alles, was dazu nötig ist, ist die richtige Kleidung und das richtige Schuhwerk – dann steht dem Genuss einer Vielzahl an Winteraktivitäten nichts im Weg.

Abhängig von der Region beginnt der Winter in Finnland im November und kann bis zu fünf Monate anhalten, mit Temperaturen, die zwischen Null und klirrenden minus 35 Grad variieren. Dies mag Viele anfänglich abschrecken, aber wir garantieren, dass man mit der richtigen Bekleidung, einer warmen Mütze, Handschuhen und dicken Winterschuhen selbst den härtesten arktischen Bedingungen trotzen kann.

Angst vor dem Winter?

Vielleicht haben Sie sich niemals vorgestellt Thermo-Unterwäsche zu haben, aber, was noch überraschender ist, Sie haben wohl auch niemals erwartet dankbar für ein Paar dieser Unterwäsche zu sein. Wenn die Temperaturen jedoch unter Minus 20 Grad fallen und der frostige Wind einem durch die Knochen fährt, ist Thermo-Unterwäsche der beste Kauf, den Sie je getätigt haben.

Wenn es wirklich kalt wird, sorgt eine extra Schicht Fleecekleidung zusammen mit Thermo-Oberbekleidung für größeren Komfort. Wir müssen nicht extra betonen, dass Thermo-Handschuhe, Socken und eine warme Mütze selbstverständlich sind. Ein simpler Trick ist seine Handschuhe in die Ärmel zu stecken und nicht zu vergessen, den Reißverschluss ganz bis oben zuzuziehen.

Seine Sportschuhe kann man gleich zu Hause lassen, ein Paar gute Winterstiefel ist alles, was man braucht.

Die meisten werden überrascht sein, dass sich minus 20 nicht so kalt anfühlen wie erwartet, was hauptsächlich auf die frische und trockene Luft zurückzuführen ist. Wenn man erst mal mit der richtigen Kombination aus Kleidung ausgestattet ist, kann man in Ruhe alle witzigen Winteraktivitäten genießen, die Finnland zu bieten hat.

 

 

Kategorien:
Winter

Man muss sich nur warm anziehen, um den wahren finnischen Winter genießen zu können.

Mehr