Wie man sich richtig anzieht und den Winter genießt

Ja, der finnische Winter ist kalt. Aber deshalb müssen Sie nicht im Haus bleiben – ziehen Sie sich richtig an und machen Sie das Beste aus der frostigen, weißen Jahreszeit.

Je nach dem, wo man sich befindet, dauert der finnische Winter vier bis sechs Monate und geht von November bis April. Die Temperaturen reichen von Null bis -36°C. Temperaturen unter minus 30 Grad sind natürlich unglaublich kalt, und um den finnischen Winter genießen zu können, muss man sich unbedingt richtig anziehen. Deshalb heißt unser Thema: Zwiebeltaktik.

Viele sind ganz überrascht, dass -20°C sich gar nicht so kalt anfühlt, wie befürchtet. Das liegt daran, dass die Luft so frisch und trocken ist. Mit der richtigen Kleidung ist es einfach Winterwetter, das Spaß macht.

Noch immer nicht überzeugt? Nun, Fakt ist: Ohne Schnee ist es kein echter Winter, und Schnee gibt es nur bei Temperaturen unter Null. Und beim Winter geht es vor allem um die tollen Sachen, die man im Schnee unternehmen kann. Jetzt also schnell rein in die warmen Klamotten und raus in das weiße Vergnügen!

 

 

 

 

Winter
Winter