VisitFinland.com

Offizielle Reise-Website
von Finnland

Willkommen!

DIE riviera DES NORDENS

Vor der Küste Finnlands liegt die größte Schärenlandschaft der Welt. Städte aus alten Holzhäusern, Leuchttürme, historische Herrenhäuser und Steinkirchen, große Nationalparks, die sich über Land und Meer erstrecken – all das ist die finnische Küste.

Der entspannte Lebensstil der Inselbewohner und die ausgeprägte maritime Kultur sind die wichtigsten Merkmale dieser Region. Auch die finnische Hauptstadt Helsinki bezaubert noch heute mit ihrem maritimen Charme. Strände, Kunsthandwerkermärkte, Stadtfeste, Cafés und Dorfläden – die finnischen Küstenorte sind in den Sommermonaten ganz besonders lebendig.

In Finnland gibt es sieben UNESCO-Welterebestätten – und drei davon liegen an der Küste.

 

Reiseanbieter

So reisen Sie ganz unkompliziert – mit einer großen Auswahl an Reisepaketen von vielen Anbietern.

Für eine Buchung kontaktieren Sie bitte direkt Ihr Reisebüro oder Ihren Reiseanbieter.

Alle Artikel

Lerne Finnland noch besser kennen:

Wunderbares Turku

Im Sommer ist die Stadt mit Veranstaltungen und Festivals reich gesegnet: Tango, Mittelalter, Musik, Theater, Kunst, Design und vieles mehr.

Mehr lesen
Paula – die Leuchtturmwärterin

Bengtskär ist der höchste Leuchtturm der nordischen Länder. Die Leuchtturmwärterin Paula Wilson erklärt die Magie dieses historischen Gebäudes und der es umgebenden Insel.

Mehr lesen
Högsåra – lebendiges Dorf im Schärenmeer

Das Dorf Högsåra in Finnland ist leicht mit der Fähre zu erreichen, auf der Sie auch Ihr Fahrrad oder Auto mitnehmen können.

Mehr lesen
UNESCO-Welterbestätten in Finnland

In Finnland gibt es sieben beeindruckende UNESCO-Welterbestätten.

Mehr lesen
Ländlich und romantisch – Frühstückspensionen in Fiskars und Porvoo

In Porvoo und Fiskars erwarten Sie zahlreiche rustikal-romantische Frühstückspensionen.

Mehr lesen
Auf den Spuren von Tove Jansson

Tove Jansson – die weltberühmte Erschafferin der Mumins – liebte das Meer. Wir besuchten einige ihrer liebsten Orte an der Südküste Finnlands.

Mehr lesen
Wunderbares Turku Paula – die Leuchtturmwärterin Högsåra – lebendiges Dorf im Schärenmeer UNESCO-Welterbestätten in Finnland Ländlich und romantisch – Frühstückspensionen in Fiskars und Porvoo Auf den Spuren von Tove Jansson Angebote im Schärenmeer in Mein Aufenthalt entdecken Åland-INSELN Åland ist eine autnome, ausschließlich Schwedischsprachige Region in Finnland und besteht aus über  6 500 Inseln. Die Hauptstadt Mariehamn ist eine malerische Kleinstadt mit Dorfcharakter und einer tief verwurzelten maritimen Tradition in Schifffahrt und Fischerei. Zugleich ist es die einzige Stadt in dieser sonst fast unberührten Schärenregion. visitaland.fi DER ARCHIPEL VOR Turku Finlands zweitgrößte Stadt und die ehemalige Hauptstadt Turku ist die älteste Stadt des Landes. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören der Fluss Aura, der mitten durch die Stadt fließt, die Burg Turku, der Dom und noch vieles mehr. Turku ist zudem ein wichtiger Kulturstandort mit reicher Geschichte. In den Sommermonaten ist Naantali ein idyllisches Reiseziel, und sogar der Präsident hat dort eine Villa, die nicht weit entfernt vom Themenpark Moomin World liegt. visitturku.fivisitnaantalifinland.fivisitarchipelago.fivisitkimitoon.fi Hanko / Raasepori / Lohja Hanko ist Finnlands südlichste Stadt und ein traditionelles Sommerziel. Der idyllische Ort ist vom Meer, den Stränden und der maritimen Kultur geprägt. Raasepori ist für seine charmanten alten Eisenhütten Fiskars und Billnäs bekannt. In Lohja gibt es Landgüter und Museen zu besuchen, man kann sich über die Geschichte des Bergbaus informieren und sogar Höhlen erforschen. hanko.fivisitraseborg.comvisitlohja.fi Kotka / Kouvola / Hamina Am finnischen Meerbusen liegt Kotka mit einer breiten Palette an Kulturangeboten und sportlichen Aktivitäten wie Segeln, Wildwasser-Rafting, Naturausflügen und Rundfahrten durchs Schärenmeer. Wer Kouvola besucht, sollte sich den Repovesi-Nationalpark, das Museumsviertel und die Verla Kartonagenfabrik mit ihrem Sägewerk ansehen, eine UNESCO-Weltkulturerbestätte. Hamina ist eine hübsche alte Stadt mit einer sternförmigen Festung und alten Holzhäusern. southeast135.fivisitkouvola.fi Rauma Finnlands bekannteste Stadt aus Holz ist Rauma, eine UNESCO-Weltkulturerbestätte. Allerdings ist es nicht die einzige Welterbestätte – die bronzezeitlichen Grabhügel in Sammallahdenmäki sind 3 000 Jahre alt. Mit dem Wassertaxi ist es nur ein Katzensprung zur Leuchtturminsel Kylmäpihlaja. Bei diesem Ausflaug kann man sich einen wunderbaren Eindruck vom Schärenmeer verschaffen, und das Restaurant auf der Insel ist wie ein Sahnehäubchen auf diesem reizvollen Erlebnis. visitrauma.fisatakunta.fi Pori Pori und die zugehörige Region eignen sich wunderbar für Entdeckungsfahrten in Stadt und Natur. Dörfer aus alten Holzhäusern und kleine Hafenstädte liegen nur eine kurze Autofahrt entfernt. Der Sandstrand von Yyteri ist einer der bekanntesten in ganz Finnland, und die Gegend um Kirjurinluoto ist der Standort des überaus beliebten internationalen Pori Jazz Festivals, das im Jahr 2015 bereits zum 50. Mal stattfand. maisa.fisatakunta.fi Seinäjoki Seinäjoki ist der Dreh- und Angelpunkt der Region Südostbottnien und mit zahlreichen Bauten des bekannten Architekten Alvar Aalto gesegnet. Weitläufige Felder dominieren die Landschaft Ostbottniens und in den frühen Morgen- und späten Abendstunden stehen Nebelschleier über den Flüssen und die Kraniche singen – ein unvergessliches Erlebnis. seinajoki.fi Vaasa Statistisch gesehen ist Vaasa die sonnigste Stadt in ganz Finnland. Ihre reiche kulturelle und maritime Vergangenheit hält spannende Geschichten bereit. Der Kvarken Archipel – eine weitere UNESCO-Welterbestättte – sowie die Altstadt von Vaasa sind ein inspirierender Augenschmaus. visitvaasa.fi Kokkola / Kalajoki Kokkola ist eine traditionelle Schiffahrts- und Handelsstadt. Heute ist sie ein modernes, lebhaftes Provinzzentrum mit einer ganzjährig breiten Palette an Kulturveranstaltungen. Die hölzerne Altstadt Neristan und die Leuchtturminsel Tankar sind definitiv einen Besuch wert. Kalajoki ist weithin bekannt für seinen 10 Kilometer langen Sandstrand mit seiner sanften Dünenlandschaft. kokkola.fivisitkalajoki.fi Oulu Als ehemaliges Handelszentrum für Teer und als heutiges Technologiezentrum ist Oulo die im Umkreis von 500 km größte Stadt und gilt als heimliche Hauptstadt Nordfinnlands. Das ganze Jahr über finden Kulturveranstaltungen statt – das bekannteste Event ist die alljährlich im August stattfindende Luftgitarrenweltweisterschaft. visitoulu.fi