VisitFinland.com

Offizielle Reise-Website
von Finnland

Willkommen!

Winter

Im Januar und Februar liegt in Nord- und Ostfinnland fast immer Schnee. Selbst wenn in Helsinki kaum oder kein Schnee liegt, gibt es auf den Skipisten in Lappland immer rund einen Meter Schnee. Die Schneesaison in Nordfinnland geht von November bis Anfang Mai. In den Binnenregionen von Mittel- und Südfinnland fällt Anfang Dezember der erste Schnee und schmilzt Ende März oder April.

winter in zahlen

– 30°C – 0°C

Rund 120 Tage

spass im schnee

Abfahrt, Langlauf, Hundeschlitten, Motorschlitten, oder auch Schlittschuhlaufen oder Eisangeln. Der finnische Winter dauert die Hälfte des Jahres, also haben sich die Finnen eine ganze Menge Sachen ausgedacht, damit ihnen die Zeit nicht lang wird.

geniessen sie den winter

Ziehen Sie sich warm an und genießen Sie es. Viele sind ganz überrascht, dass -20°C sich gar nicht so eisig ist wie befürchtet. Das liegt daran, dass das Kontinentalklima hier sich nicht so kalt und feucht anfühlt wie in Mitteleuropa. Die Finnen sind so ein Wetter übrigens gewöhnt, also läuft hier alles wie am Schnürchen und pünktlich sowieso.

gegensätze

In Utsjoki im hohen Norden dauert die Zeit des kaamos fast zwei Monate. Die Wintertage sind überall in Finnland kurz und die Sonne steht sogar mittags nur knapp über dem Horizont. Mitte April liegt in Lappland noch immer reichlich Schnee, und im Süden kann es noch Schneeschauer geben – dafür scheint die Sonne bereits 14 bis 16 Stunden täglich, je nach Standort.

erfrischung

Kurz gesagt, liegt das Geheimnis des Sprungs in eisiges Wasser in dem Gefühl, das sich einstellt, wenn man wieder an Land ist. Natürlich braucht man Mut, um sich in das stechend kalte Wasser hineinzuwagen, aber der anfängliche Schock und das Gefühl der Taubheit in den Beinen vergehen schnell. Es lohnt sich!

Hier wohnt der weihnachtsmann

Jeder weiß, dass der Weihnachtsmann aus Finnland kommt, aber zu einem traditionellen finnischen Weihnachten gehören mehr als der Mann mit dem Rauschebart und seine Geschenke. Während der Festtage lassen die Finnen es ruhig angehen und genießen die Gesellschaft ihrer Lieben.

Eislaufen und schlittenfahren

Wenn sie den Dreh heraushaben, ist Eislaufen eine der schönsten Möglichkeiten, die Winterkälte zu genießen. Entscheiden Sie sich auf dem vereisten Meer  für die Ruhe der Natur, der gehen Sie mitten in der Stadt auf der Eisbahn Schlittschuh laufen.

Empfohlene Artikel

Die Nase im Nordwind

Natürlich sind Winter in Finnland kalt, aber man muss sich nur richtig anziehen, und schon kann man so richtig Spaß haben.

Mehr lesen
Wie man sich richtig anzieht und den Winter genießt

Ja, der finnische Winter ist kalt. Aber deshalb muss man nicht im Haus bleiben – ziehen Sie sich richtig an und machen Sie das Beste aus der frostigen, weißen Jahreszeit.

Mehr lesen
Wild auf arktischen Winter

Manche Menschen mögen lieber Winter als Sommer. Der Rentierzüchter Nils-Matti ist einer von ihnen. Finnisch-Lappland ist groß. Es umfasst ein Gebiet, das größer ist als Portugal. Aber die Idee Lapplands ist noch größer. Viele Touristen denken, dass sie Lappland erreicht haben, wenn sie eigentlich erst auf halber Strecke ins …

Mehr lesen
Jussi und sein Motorschlitten

Verborgen in dieser Berglandschaft im äußersten Nordwesten liegt ein winziges Dorf namens Kilpisjärvi. Hier lebt auch Jussi Rauhala.

Mehr lesen
10 Saunatipps für Anfänger

Was genau tut man in einer finnischen Sauna und was nicht?

Mehr lesen
Auf den Hund gekommen

Sie sind knuffig und unglaublich schnell. Eine Huskytour ist eine ausgezeichnete Art und Weise die arktische Wildnis zu erleben.

Mehr lesen