• Escape to the Helsinki Islands

    Anlegestelle für alle

    Kaunissaari ist ganz leicht erreichbar: Nehmen Sie in Vuosaari eine Fähre oder machen Sie einen Segeltörn dorthin.

  • Anlegestelle für alle

    Kaunissaari ist ganz leicht erreichbar: Nehmen Sie in Vuosaari eine Fähre oder machen Sie einen Segeltörn dorthin.

  • Zelten

    Auf Kaunissaari gibt es wunderschöne Strände für Camper, die Ruhe und Erholung suchen.

  • Restaurant Pihlajasaari

    Im Jahr 1883 ursprünglich als Villa mit dem Namen Hällebo errichtet, ist Pihlajasaari heute ein Sommerrestaurant.

  • Bunte Strandhütten

    Die fröhlich-bunten Strandhütten sollten Sie sich bei einem Besuch der Insel unbedingt ansehen.

  • Landschaftsgärtner

    Die Schafe sind überaus fleißige Landschaftsgärtner, die sich unermüdlich um Gras und Pflanzen kümmern. Hin und wieder stößt man auch auf weidende Ziegen.

  • Aussichtspunkt

    Der Wikingerhügel ist der markanteste Aussichtspunkt der Insel. Hier ist der ideale Ort zum Entspannen – der Blick auf Meer und Wellen ist eine Wohltat für die Augen.

  • Verspielte Eichhörnchen

    Eichhörnchen sind in Finnland sehr zutraulich und die Population auf Seurasaari ist überaus gesellig und verspielt.

  • Wir empfehlen

    Vielleicht gefallen Ihnen auch diese sehr lesenswerten Artikel:

    • Wunderbares Turku

      Wunderbares Turku

      Im Sommer ist die Stadt mit Veranstaltungen und Festivals reich gesegnet: Tango, Mittelalter, Musik, Theater, Kunst, Design und vieles mehr.

    • Mit dem Kajak auf dem Saimaa

      Mit dem Kajak auf dem Saimaa

      Der See Saimaa ist Finnlands größter See und der viertgrößter Süßwassersee Europas – und für Paddeltouren ist er geradezu ideal.

    • I wish I was
      in Finland

      – treten Sie unserer Facebook-Gruppe bei und erhalten Sie immer die neuesten Infos und Updates.

ERHOLUNG AUF HELSINKIS INSELN

Der Archipel vor Helsinki besteht aus rund 330 Inseln und ist ein Paradies für alle, die sich von Lärm und Hektik der Großstadt erholen wollen.  Nehmen Sie einfach die nächste Fähre und schon auf der Fahrt können garantiert die Seele baumeln lassen.

Pihlajasaari ist die bei den Helsinkiern beliebteste Insel. Hier verbringt man gern sonnige Sommertage. Die Insel ist berühmt für ihre malerischen Sand- und Felsstände, wo Sonnenanbeter und Wasserratten garantiert auf ihre Kosten kommen. Die Insel ist perfekt für ausgiebige Picknicks, aber wenn Sie mal keine Lust haben, etwas zu essen vorzubereiten, hat das Restaurant Pihlajasaari ebenfalls einige Gaumenfreuden zu bieten.

Kaunissaari liegt an der Grenze zum offenen Meer und bietet ein atemberaubendes Panorama. Diese Insel liegt am weitesten von der Stadt entfernt und ist mit der Fähre in etwa 40 Minuten zu erreichen. Sie ist bekannt für ihre langen Strände und reichen Fischgründe. Auch die Vielseitigkeit der Inselflora und -fauna ist beeindruckend und beliebt bei Campern und Naturfreunden.

Die Insel Vartiosaari blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Man vermutet, dass die Insel in der Wikingerzeit als Wachtposten genutzt wurde, um die Bewohner des Festlands vor drohenden Angriffen zu warnen. Dazu wurde auf einem 32 m hohen felsigen Hügel wurde ein Leuchtfeuer entzündet. Tausend Jahre später entwickelte sich die Insel zu einem der Lieblingsorte der wohlsituierten Bürger Helsinkis, die dort ihre Ferienvillen errichteten. Heute ist die Insel in den Sommer- und Herbstmonaten ein beliebtes Ausflugsziel für Pilz- und Beerensammler.  Im Winter ist die Insel ideal für alle, die gern Ski- und Eislaufen.

Seurasaari ist eine der wenigen Inseln, die man zu Fuß erreichen kann. Eine ihrer Sehenswürdigkeiten ist das Freilichtmuseum, in dem Besucher sich anschaulich über die traditionelle finnische Lebensweise informieren können. Die Häuser, Höfe und Außengebäude wurden aus ganz Finnland hierher gebracht und wieder aufgebaut. Momentan gibt es 87 Gebäude, die man einen Einblick geben in das finnische Landleben des 18. bis 20. Jahrhunderts.

 

Kategorien:
Die Finnische Hauptstadt

590.000 Einwohner (ohne Umland)
600 Gebäude im Jugendstil
Welt-Designhauptstadt 2012

More
Services in the area
Mehr aus dem Verzeichnis