Erlebnis Mitternachtssonne - unsere Top 10

Der finnische Sommer ist eine fantastische Jahreszeit. Für alle, die sich auf eine Reise nördlich des Polarkreises begeben, geht die Sonne während einiger Monate überhaupt nicht unter. Weiter im Süden steht die Sonne im Juni und Juli fast 24 Stunden über dem Horizont.

Diese Naturerscheinung wird als Mitternachtssonne bezeichnet und durch den Neigungswinkel der Erde zur Sonne verursacht – somit geht die Sonne am Nord- und Südpol nur an einem Tag des Jahres auf- oder unter.

In Finnland liegt die Zeit der Mitternachtssonne in den Sommermonaten Juni und Juli, aber je weiter Sie sich Richtung Norden begeben, desto länger bleibt die Sonne über dem Horizont sichtbar. In den nördlichsten Teilen der Welt geht die Sonne zwischen Mai und August überhaupt nicht unter – das wird Polartag genannt.

Wenn die Nächte fast taghell sind, können Sie all das, was Sie tagsüber tun, auch nachts erleben – der größte Unterschied ist die bemerkenswert andere Lichtqualität.

Die Sonne nimmt eine rötlich gelbe Farbe an – fast so wie bei Sonnenaufgang oder -untergang – und die ganze Welt ist in ein atemberaubend warmes, helles Licht getaucht.

Wir haben einige Aktivitäten zusammengestellt, die Sie während der langen, hellen Sommernächte einmal ausprobieren können.

Viel Spaß beim Auswählen!

Sommer
Sommer