Frühling und Herbst – die besten Nordlicht-Jahreszeiten

Obwohl viele Menschen Nordlichter mit einer kalten, verschneiten Winterlandschaft in Verbindung bringen, sind die aktivsten Jahreszeiten in Wirklichkeit Herbst und Frühling, wenn die Stellung der Erde zur Sonne die Möglichkeit erhöht, dass Sonneneruptionen mit dem Magnetfeld der Erde interagieren und dieses Naturphänomen entstehen lassen.

Für den Naturfotografen Markus Kiili aus Lappland bieten die Jahreszeiten der Sonnenwende die besten Möglichkeiten, um die Nordlichter auf Film zu bannen.

Lappland

In Lappland liegen Lärm und Hektik eines Skigebiets oder einer Stadt nur Minuten entfernt von der Ruhe und Stille der Wildnis.

Lappland