• Helsinki – Mischung aus Ost und West

  • Wir empfehlen

    Vielleicht gefallen Ihnen auch diese sehr lesenswerten Artikel:

Helsinki – Mischung aus Ost und West

Helsinki ist vom Feeling her eine relaxte Stadt, jedoch gleichzeitig sehr aktiv, was die Anzahl und Qualität der Restaurants und Nachtclubs angeht.

Zur Geschichte des Landes, Finnland war ungefähr einhundert Jahre lang Teil des Russischen Zarenreichs und ein großer Teil der Architektur Helsinkis erinnert stark an Sankt Petersburg und Moskau. Davor war Finnland ein Teil Schwedens, daher sind in Helsinki genauso Einflüsse aus dem Westen wie dem Osten sichtbar. Ein gutes Beispiel für diese unterschiedlichen Einflüsse ist zum einem der neoklassische evangelische Dom Helsinkis, der am Senatsplatz liegt;  zum anderen, die in nächster Nähe gelegene orthodoxe Uspenski Kathedrale.

Wenn man in Helsinki ist, sollte man unbedingt  mit dem Boot vom Kauppatori Marktplatz zur Inselfestung Suomenlinna oder der Korkeasaari Zooinsel fahren. Außerdem gibt es auf der Insel Seurasaari ein beliebtes Freilichtmuseum. Im unmittelbaren Stadtzentrum befinden sich außerdem das Museum Zeitgenössischer Kunst Kiasma, der Hauptbahnhof im Jugendstil und das Nationalmuseum.

Helsinki

Die finnische Hauptstadt ist kompakt und gemütlich und ihre Erkundung ist eine stressfreie Angelegenheit.

Mehr
Services in the area
Mehr aus dem Verzeichnis