Lust auf finnisches Landleben?

In einem zu 75 % von Wäldern bedeckten Finnland, in dem die Menschen jeden Sommer scharenweise mit Sack und Pack aufs Land ziehen, verwundert es nicht, dass der Ökotourismus so schnell ein großer Erfolg wurde. Alte Bauernhöfe öffnen Besuchern aus aller Welt ihre Türen und die dort produzierten ökologischen Nahrungsmittel lassen sich in großen oder kleinen Portionen genießen, während man die Schafe auf der grünen Weide beobachtet.

Bei unserem Streifzug durch das ursprüngliche Finnland können ökologisch Reisende die Landschaft auf dem Pferderücken erkunden, sie können Kanu fahren, gärtnern oder in einer Bauernhausküche Brot aus Bio-Zutaten backen.  Große Höfe, die seit Jahrhunderten in Familienbesitz sind, mögen zwar einige Auto- oder Zugstunden entfernt liegen, aber dennoch können Sie dort mit einem schnellen Klick ein Zimmer reservieren. Die Gastgeber holen ihre Besucher oft auch gerne vom Bus oder Zug ab.

Hier haben wir einige der schönsten Reisetipps für alle Reisenden zusammengestellt, die Lust auf finnisches Landleben haben.