Mit dem Boot ins Herz von Finnland

Vor dem Zeitalter des Automobils waren die Wasserwege die Schnellstraßen der Seenplatte. Auch heute noch erlebt und genießt man diesen Teil Finnlands am besten vom Boot aus.

Wenn es um einen rundum gelungenen Bootsurlaub geht, gibt es kein besseres Ziel als den Saimaa-See. Dachten Sie, ein See ist immer eine Art runder Teich? Falsch gedacht. Der Saimaa-See ist ein weit verzweigtes und 4380 km2 großes System aus miteinander verbundenen Seebecken, flachen Kanälen und Tausenden von Inseln. Über 60 Kanäle ist er außerdem mit anderen Seen verbunden, die sich von der Stadt Lappeenranta im Süden bis hin zu den Städten Nurmes und Iisalmi erstrecken, die knapp 300 km weiter nördlich liegen.

 

 

 

Seenplatte

Die beeindruckende und gleichzeitig entspannende Naturlandschaft Finnlands kommt am besten in der finnischen Seenplatte zum Ausdruck. Unzählige blaue Seen voller kleiner Inseln und grüne Wälder, die sich bis zum Horizont erstrecken – ein unvergleichliches Ambiente für friedliche Ferien.

Seenplatte