Mittsommer – Entspannung oder Party

Mittsommer ist einer der wichtigsten Nationalfeiertage in Finnland. Ursprünglich als Fest der Sommersonnenwende begangen, wird es im Kreis von Freunden und Familie im Sommerhaus auf dem Land gefeiert. Entweder wird es ein feucht-fröhliches Fest, oder Ruhe, Frieden und Entspannung stehen im Mittelpunkt.

Mittsommer gilt häufig als der Beginn des warmen Sommerwetters und viele Finnen beginnen ihren Sommerurlaub  am Vorabend des Mittsommertags, der Juhannus genannt wird. Da das Fest Ende Juni stattfindet, spielt die Mitternachtssonne eine zentrale Rolle bei den Feierlichkeiten im nördlichen Teil Finnlands. Nicht, dass es im Süden dunkel würde – nein, die Nächte sind im ganzen Land weiß.

Johannisfeuer und Saunabaden gehören zu den wichtigsten Traditionen des Mittsommerfestes. Grillen, Angeln und Bootfahren wurden später in den Reigen der Lieblingsbeschäftigungen in Mittsommernächten aufgenommen und sind insbesondere dann beliebt, wenn die Familie sich im Sommerhaus aufhält.

In früheren Zeiten wurden in der Hoffnung auf Fruchtbarkeit und einen künftigen Ehemann verschiedene Mittsommersprüche gesprochen. Außerdem war Juhannus ein beliebter Tag für Hochzeitsfeiern.

 

 

 

 

Sommer
Sommer