• Prachtvolle Herbstfarben

    Ein Drink gefällig?

    Ein sehr großer Anteil der natürlichen Gewässer in Lappland ist trinkbar. Eine Pause, um einen Schluck aus einem Gebirgsbach zu nehmen, verleiht der Bedeutung „sich erfrischen“ eine komplett neue Dimension.

  • Von Kopf bis Fuß

    Bärenblätter, Flechten und Moos sorgen für Herbstfarben auf Bodenebene.

  • Bootsfahrt auf dem Land

    Warum nicht die herbstliche Farbenpracht von einem der tausenden Seen Finnlands aus betrachten?

  • Topspot

    Die Einheimischen wissen, wie man die Farben des Herbstlaubs bewundert

  • Superfood

    Blaubeeren schmecken während der Herbstzeit noch genauso gut. Man muss sie nur pflücken.

  • Farbpalette der Natur

    Wenn sich das Laubwerk der Bäume im Herbst verfärbt, hüllt sich die Natur Lapplands in ein unvergleichliches Gewand aus Erdtönen.

  • Eine verknüpfte Angelegenheit

    Dieses Netz ist Werk einer Spinne. Aber die Blätter sehen auch nicht schlecht aus, oder?

  • Wir empfehlen

    Vielleicht gefallen Ihnen auch diese sehr lesenswerten Artikel:

    • Wunderbares Turku

      Wunderbares Turku

      Im Sommer ist die Stadt mit Veranstaltungen und Festivals reich gesegnet: Tango, Mittelalter, Musik, Theater, Kunst, Design und vieles mehr.

    • Sommerliches Porvoo

      Sommerliches Porvoo

      Porvoo ist die zweitälteste Stadt Finnlands und ihre lange Geschichte wird bei einem Spaziergang durch die reizvollen Altstadt nur zu offenkundig.

    • I wish I was
      in Finland

      – treten Sie unserer Facebook-Gruppe bei und erhalten Sie immer die neuesten Infos und Updates.

Prachtvolle Herbstfarben

Die prachtvollen Farben der Herbstblätter, von den Finnen „ruska“ genannt, ist ein spektakuläres Phänomen, das die nördlichen Landschaften in tiefe und warme Töne taucht. Da Finnland mit Wäldern und Wildnis übersät ist, ist es ein idealer Ort, um die Verfärbung des Laubs zu beobachten.

Die krassen Kontraste zwischen den vier Jahreszeiten sind eines der Hauptmerkmale des alljährlichen Naturzyklus in Finnland. Die Farben der Herbstblätter sind eine Art Boten; sie sind ein melancholischer Abschied an die langen Sommertage und eine Erinnerung an den kommenden dunklen und kalten Winter.

Die Ruskasaison hält an die zwei Wochen an. Der Zeitraum variiert von Jahr zu Jahr, aber die zweite Septemberhälfte ist meist ein sicherer Zeitpunkt, wenn man diesbezüglich eine Reise plant.

Wohin

Die Herbstblätter verfärben sich überall in Finnland, aber je nördlicher, desto intensiver die Farben. Eine Reise nach Lappland, um die Farbenpracht zu beobachten, gehört zu einem Muss für die Finnen, da die Provinz über eines der größten Wildnisgebiete des Landes verfügt.

Wandertouren gehören zu einer der Lieblingsaktivitäten, um das Phänomen am besten zu erleben. Die Strecken variieren zwischen Routen, die zugänglich für alle sind, aber auch Routen für anspruchsvollere Wanderer.

Die Temperaturen sind ebenso ideal zum Wandern, meist um die 10 Grad. Mountainbiking, Kanufahren und Angeln gehören ebenso zu den Standardaktivitäten der Jahreszeit.

Visuelle Harmonie

Mit den Farben der Herbstblätter wird oft ein Gefühl der Harmonie und Gemütlichkeit verbunden. Wer einen guten Aussichtspunkt auf die Landschaft findet, vergisst beim Anblick dieser all seine Sorgen. Fügt man ein warmes Getränk und Snacks hinzu, will man den Ort am liebsten nicht mehr verlassen.

Die Ruskasaison ist verständlicherweise sehr beliebt bei Fotographen. Die Vielfalt an Laub- und Nadelbäumen, sowie Beeren und Moos auf dem Boden  bieten ein leuchtendes Spektakel an Grün-, Braun-, Gelb- und Rottönen. Diese nicht auf Film festzuhalten wäre glatter Frevel.

Kategorien:
,
Lappland

Kontraste sind ein Hauptelement des finnischen Flairs. Das bunte Treiben der Städte und Skigebiete ist nur Minuten entfernt von Ruhe und Frieden der Wildnis.

Mehr