Tampere – freundlich und locker

Die mit mehr als 200 000 Einwohnern für finnische Verhältnisse große Stadt Tampere konnte ihr Kleinstadtflair bewahren. Der Stadtkern ist von kompakter Größe, und die Atmosphäre ist freundlich und locker.

Die Stadt liegt an einem malerischen Fleckchen auf der schmalen Landenge zwischen zwei Seen. Die Tammerkoski-Stromschnellen und ihre Flussufer bilden die Kulisse für alte Industriegebäude. Die Höhenzüge, vor Jahrtausenden geformt von Urmeeren und sich zurückziehendem Eis, bieten ein ausgezeichnetes Panorama der beiden Seen. Aufgrund der ursprünglichen Architektur und der innovativen Stadtentwicklung ist die Stadt sowohl für Einheimische als auch Besucher attraktiv. Genießen Sie die Seen der Umgebung bei einer friedvollen Ruderboottour oder auf bei Schiffsrundfahrt. Sie können sich aber auch bei einer Stadtrundfahrt mit dem Bus auf die städtischen Bauwerke konzentrieren.

 

 

Seenplatte

Die beeindruckende und gleichzeitig entspannende Naturlandschaft Finnlands kommt am besten in der finnischen Seenplatte zum Ausdruck. Unzählige blaue Seen voller kleiner Inseln und grüne Wälder, die sich bis zum Horizont erstrecken – ein unvergleichliches Ambiente für friedliche Ferien.

Seenplatte