Verliebt in finnisches Design

Finnisches Design ist nicht nur etwas, das man sieht – es ist ein Erlebnis. Es beginnt, wenn du in Helsinki-Vantaa aus dem Flugzeug steigst, folgt dir überall hin und bleibt noch lange bei dir, wenn du das Land schon längst wieder verlassen hast.

Von Karen MacKenna, einer kanadischen Fotografin und Autorin, die sich vor fast 20 Jahren in finnisches Design verliebte.

Ich verliebte mich im Jahr 1995. Dieses erste Mal kam ich mir dem Schiff die Schärenküste entlang in den Hafen Helsinki. Es war Ende Juni und die Stände am Marktplatz waren ein faszinierendes Meer aus Farben – mit Bergen von Erdbeeren, die in die wilden Heidelbeeren hineinkullerten, die in das gelbrötliche Braun von Pfifferlingen übergingen. Es war weit mehr als eine Präsentation von Waren, sondern ich bekam den Eindruck, dass es sich hier um

 

 

 

 

Kulturelle Vielfalt

Gegensätze sind die Hauptzutat finnischen Kulturlebens. Wie das Abkühlen in einem eisigen See nach dem heißen Saunabad nehmen wir sie zur Gänze an.

Kulturelle Vielfalt