Besuchen Sie die Welterbestätte Verla

Bei einem Besuch der UNESCO-Welterbestätte Verla Holz- und Kartonagenfabrik können Sie sich über die frühe Geschichte der Waldwirtschaft das Leben in einem kleinen Dorf informieren: die Originalhäuser und der Maschinenpark mit der Technik des 19. Jahrhunderts, das Haus des Eigentümers, die umliegende Landschaft und die idyllischen Arbeiterhäuser lassen sich ebenso erkunden wie die Verla-Stromschnellen und die dort befindlichen Elektrizitätswerke. Im Sommer sind die Dorf-Werkstätten und Boutiquen eine weitere Attraktion. An besonderen Schautagen wird handwerkliches Können gezeigt. In dieser Gegend gibt es außerdem eine Vielfalt an Ausstellungen und ein neuer Geschichtsrundgang – eine kurze Spazierstrecke mit Informationen über das Sägewerk und die umliegende Gegend.

Website besuchen