Alles Wissenswerte über Finnland

Fakten über Finnland

5 minute lesen

Foto: Eeva Mäkinen

Über Finnland

Finnland ist ein nordischer Wohlfahrtsstaat, der bis 2035 CO2-neutral sein will. Das Land ist auch das glücklichste Land der Welt. Etwa 75 Prozent seiner Oberfläche sind mit Wäldern bedeckt. Es ist zudem die Heimat des größten Schärenmeers der Welt, umfasst Europas größtes Seengebiet und die letzte ungezähmte Wildnis – Lappland. Finnlands Hauptstadt Helsinki ist für Design und Architektur bekannt. Finnland ist auch ein sicheres Reiseland: 11 von 12 verlorenen Geldbörsen werden an ihre Besitzer zurückgegeben.

Ein kurzer Geschichtsüberblick

Vor über 10.000 Jahren ließen sich die ersten bekannten Ureinwohner in Finnland nieder. Viele Jahrhunderte später wurde das Gebiet, das das heutige Finnland umfasst, von den Vorgängern der Schweden und Russen erobert. 1809 wurde Finnland ein autonomer Teil des Russischen Reiches, erlangte jedoch 1917 die volle Unabhängigkeit. Finnland war auch das erste europäische Land, das Frauen im Jahr 1906 das Wahlrecht verlieh. Während des Zweiten Weltkriegs behielt Finnland seine Unabhängigkeit und nimmt seither eine neutrale Haltung in der Geopolitik ein. Heute ist Finnland Teil der Europäischen Union. Lerne mehr über Finnlands Geschichte im Finnischen Nationalmuseum in Helsinki

Die Finnen

Finnen sind keine Fans von Smalltalk und Sprechpausen werden nicht als peinlich empfunden. Finnen meinen in der Regel, was sie sagen. Wenn ein Finne oder eine Finnin dich fragt, ob du bald Zeit für ein gemeinsames Mittagessen hast, kannst du mit Sicherheit in Kürze eine SMS, E-Mail oder einen Anruf erwarten. Außerdem sind die Finnen für ihre Bescheidenheit und ihren selbstironischen Sinn für Humor bekannt.

Weitere Wahrheiten über Finnen (und einige Halbwahrheiten) findest du in diesem kuriosen Artikel.

Foto : Mikko Huotari
Foto: Harri Tarvainen

Lerne die Finnen kennen

Du planst einen Urlaub in Finnland? Bereite dich am besten ein bisschen darauf vor und lerne schon im Vorfeld die aufrichtigen und herzlichen Finnen kennen.

Kultur und Tradition

Die Winter in Finnland sind lang, kalt und dunkel und damit der ideale Ort für Winteraktivitäten wie Skifahren, Schlittschuhlaufen und das Beobachten der Nordlichter in Lappland. Diese Jahreszeit bietet auch die perfekte Ausrede für gegenseitige Besuche und das Feiern finnischer Traditionen wie Partys vor Weihnachten, Bobfahren und das Essen von Zimtschnecken. Lange Winter bedeuten auch, dass die Finnen jede Sekunde des Sommers und seiner weißen Nächte voll genießen. Die Sauna ist ein wichtiger Bestandteil der finnischen Kultur und gehört zum Alltag. In diesem Artikel erfährst du mehr über finnische Feste und Traditionen.

Finnische Esskultur

In diesem Artikel stellen wir die traditionellen lokalen Zutaten und köstlichen Gerichte vor, die du bei einem Besuch in Finnland unbedingt ausprobieren solltest.

Entspannen wie die Finnen

Saunieren und Entspannen in der Natur sind zwei Markenzeichen der finnischen Kultur, die du bei einem Finnlandurlaub unbedingt erleben solltest.

Design und Architektur

Ein Großteil dessen, was Finnland so besonders macht, ist die Art und Weise, wie die Finnen Harmonie und Design in Aspekte des täglichen Lebens integrieren. Kein Wunder also, dass Finnland – die Heimat ikonischer Marken wie Marimekko, Iittala und Artek – ein faszinierendes Reiseziel für Architektur- und Designliebhaber ist. In ganz Finnland findest du interessante Architektur vieler Stilrichtungen: von Holzkirchen bis hin zu modernen Meisterwerken. Viele finnische Architekten betonen das Zusammenspiel zwischen dem sich ständig verändernden Licht und der atemberaubenden Natur Finnlands. Etwas, das du am besten persönlich entdecken solltest.

Finnische Glücksmomente

Finnland gilt als der glücklichste Ort der Welt. Aber was genau bedeutet Glücklichsein? Viele würden sagen, es sind die einfachen, flüchtigen Momente, die man bewusst und achtsam in seiner Umgebung wahrnimmt. Hier stellen wir dir einige dieser besonderen finnischen Momente vor.

Siehe auch