Praktische Reisetipps für Finnland

Hier findest du einige wichtige Fakten, die du vor deiner Reise nach Finnland wissen solltest.

Foto: Tuomas Uusiheimo

Finnland – eine glückliche, nordische Nation

Es gibt Tausende von Gründen, sich in Finnland zu verlieben: die warmherzigen Menschen, die atemberaubende arktische Landschaft oder die auffällige Architektur. Und sobald du denkst, dass du alles gesehen und erlebt hast, was Finnland zu bieten hat, wirst du durch seine vier ausgeprägten Jahreszeiten aufs Neue überrascht. Nachfolgend findest du weitere Fakten über Finnland.

Fakten über Finnland

Erkunde diese Liste mit lustigen Fakten und nützlichen Dingen, die du über Finnland – die glücklichste Nation der Welt – wissen solltest.

Foto: Marjaana Tasala

Nützliche Hinweise

Wie komme ich nach Finnland?
Du erreichst Finnland per Flugzeug, Schiff oder Auto. Weitere Informationen zu allen Optionen findest du im Abschnitt Anreise und Transport

Was ist die beste Jahreszeit für eine Finnlandreise?  
Finnland ist ein ganzjähriges Reiseziel. Der Winter ist die ideale Jahreszeit für Wintersportaktivitäten wie Skifahren, Langlaufen, Schlittschuhlaufen und Eisschwimmen. Frühling und Herbst sind die besten Jahreszeiten, um die Nordlichter in Lappland zu bewundern. Im Spätsommer und Herbst laden die Wälder zum Pilzesammeln ein und das bunte Herbstlaub taucht die Landschaft in ein gelbrotes Lichtermeer. Bis Anfang Mai zieht Lappland Wintersportliebhaber an, im Süden ist der Schnee bis dahin aber weggetaut. Die Sommermonate in ganz Finnland sind für ihre weißen Nächte berühmt und in Lappland geht die Sonne niemals unter. In großen Städten gibt es das ganze Jahr über interessante Events zu erleben – und natürlich ist immer Saunasaison. Hier findest du weitere Infos zu den besten Aktivitäten für jede Saison.  

Benötige ich einen Reisepass oder ein Visum, um in Finnland einzureisen?  
Du benötigst einen gültigen nationalen Reisepass oder ein anderes gleichwertiges Dokument, wie einen Personalausweis, der deine Identität und Staatsangehörigkeit hinreichend nachweist. Wenn du kein Bürger Finnlands oder eines anderen Landes des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) bist, benötigst du möglicherweise auch ein Visum. Wende dich an deine örtliche finnische Botschaft, die dir gerne weiterhilft.  

Die Notrufnummer in Finnland ist 112.
Rufe 112 an, wenn du dringend medizinische Hilfe oder Hilfe von Feuerwehr oder Polizei benötigst.  

Für weitere Fragen und Antworten besuche den Abschnitt mit häufig gestellten Fragen (FAQ)


Nützliche Links 

Für Covid-Informationen: raja.fi 
Polizei: poliisi.fi

Sprache

Die beiden größten Amtssprachen Finnlands sind Finnisch und Schwedisch. Daneben gibt auch mehrere offizielle Minderheitensprachen: drei Varianten von Sami, Romani, Finnische Gebärdensprache und Karelisch. Auch Englisch ist weit verbreitet. Viele Finnen sprechen zudem Deutsch.

Welche Währung hat Finnland?

Der Euro ist die offizielle Währung Finnlands.

Zeitzone

Osteuropäische Zeit (EET) UTC-Zeit UTC+02:00

Foto Marjaana Tasala

Was bedeutet nachhaltiges Reisen für uns Finnen?

Damit wir alle weiterhin neue Länder und fremde Kulturen erkunden können, müssen wir sicherstellen, dass der Tourismus an den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung ausgerichtet ist und ökologisch, soziokulturell und finanziell gesund ist. Nachhaltigkeit ist wichtig – nicht nur für die Erde, sondern auch für die Reisebranche.

Sicher reisen in Finnland

Finnland ist eines der sichersten Länder zum Leben und Reisen. Mach dich vor deiner Reise mit diesen wichtigen Regeln und Hinweisen für Gesundheit und Sicherheit vertraut, damit du deinen Urlaub rundum genießen kannst.

Wetter und Klima in Finnland

In Finnland gibt es vier Jahreszeiten: einen langen und meist schneereichen Winter, einen Frühling mit wechselhaftem Wetter, einen hellen, angenehm warmen Sommer und einen Herbst voller bunter Ruska-Farben.