Skip to main content.

Was ist eure Geschichte?

Samppa und ich kommen beide ursprünglich aus der Stadt. Wir wollten aufs Land ziehen und fanden hier in Petäjävesi im Jahr 2010 den richtigen Ort. Im ersten Sommer nahmen wir drei Schafe auf – die meiste Zeit verbrachten wir zwar damit, hinter ihnen her zu jagen, aber wir waren begeistert.

Dann strukturierten wir unsere Farm zu einem Reiseziel um. Wir bekamen 2012 unsere ersten Lämmer, und 2016 begannen wir mit dem Angebot „Tag auf dem Bauernhof“. Die Einrichtungen für unsere Gäste eröffneten wir schließlich im Jahr 2019.

 

Fakten im Überblick

 

– Kleine Schaf-Farm und Anbieter für Urlaub auf dem Bauernhof in Petäjävesi, 30 km von Jyväskylä entfernt.
– Während der Pandemie Unternehmenswachstum durch innovative Produkte wie Begegnungen mit Schafen bei Videokonferenzen
– Die Eigentümer sind Maija und Samppa Suutarinen mit ihren beiden Töchtern Zu den Mitarbeitern zählen ein Schafhirte und zwei bis vier Servicemitarbeiter

 

Hakamaa Schaf-Farm,

Metsäkulmantie 543, 41900 Petäjävesi

 

hakamaanlammastila.fi/en/

Welche Auswirkungen hatte die Coronapandemie auf euren Betrieb?

Wir waren damit beschäftigt, unsere Farm für internationale Besucher vorzubereiten. Als die Pandemie kam, wurde alles über Nacht storniert. Aber Rückschläge konnten uns noch nie aufhalten, und so überlegten wir uns neue Serviceangebote.

Man kann sogar sagen, dass die Pandemie uns einen regelrechten Kreativschub gab. Wir entwickelten Angebote für Familien, denen im Lockdown langweilig wurde, und für gestresste Menschen im Homeoffice. Jetzt bieten sogar wir auch Plätze für ein Nickerchen oder zum Hinlegen am Tag an. Dabei kannst du dich eine Weile bei uns im Wald oder im Schafstall ausruhen.

Außerdem startete ich meine Facebook-Livestreams, in denen ich über unser Leben hier mit den Schafen berichte. Dann sagte mir jemand, dass er gerne bereit wäre, etwas dafür zu zahlen. So erstellten wir auch für dieses Angebot ein Konzept. Jetzt bieten wir Schafe für Konferenzen auf Zoom und Teams an. Bei diesem Angebot sieht man, wie die Tiere leben und lernt dabei vielleicht auch etwas Neues. Unsere Zoom-Schafe können bei allen möglichen Meetings dabei sein, und viele empfinden ihre Gegenwart als Gewinn, der auch noch richtig Spaß macht.

Kannst du uns mehr über eure Schafe und anderen Tiere erzählen?

Ganz besonders wichtig ist uns, dass unsere Tier ein gutes Leben haben. Neben unseren Schafen haben wir auch ein Paar Ponys, eine Schar Hühner, Katzen und Hunde.

Unsere Schafe dürfen das ganze Jahr über im Freien sein, und wir probieren erst alles andere aus, bevor wir ihnen Medikamente geben. Ich habe meinen Mitarbeitern gesagt, dass der Schafstall so sauber sein muss, dass wir darin schlafen können, und dass ihr Trinkwasser ebenso gut sein muss wie unseres.

Wie geht ihr mit dem Thema Gesundheit und Sicherheit eurer Gäste um?

Wir wollen klein bleiben. Während der Pandemie konnten wir Besuchergruppen zulassen, immer zwei bis fünf Personen auf einmal. Viele unserer Angebote waren virtuell. Obwohl wir einiges nicht reparieren, weil es dem romantischen Stil vom Landleben entspricht, ist unser Hof sauber und hygienisch.

Studien haben gezeigt, dass der Wald und die Natur im Allgemeinen Stress mindern und den Blutdruck senken können. Bei uns muss man sogar innere Ruhe ausstrahlen, weil die Tiere deine Stimmung spüren, und wenn du angespannt bist, wollen sie sich dir nicht nähern.

Bietet ihr noch weitere Angebote für Besucher an?

Mithilfe einer Crowdfunding-Aktion konnten wir unser Angebot mit der Eröffnung eines Restaurants erweitern. Zuvor war ich die Küchenchefin und wir servierten in unserem Garten schmackhafte, hausgemachte Gerichte. Obwohl dieser Aspekt Teil unseres Charmes war, freuen wir uns sehr, dass zur Abwechslung ein professioneller Chefkoch unser Restaurant leitet. Wir schätzen einfache, reine und ethisch hergestellte Zutaten und all die wild wachsenden Köstlichkeiten aus unseren Wäldern.

Wir haben auch einen kleinen Hofladen, in dem wir eigene und regionale Produkte verkaufen, und wir bieten Ferien auf dem Bauernhof für bis zu sechs Personen an.

Video ansehen

Diese Artikel könnten ebenfalls interessant sein

Mit der Bahn durch Finnland

Eine Zugreise durch Finnland ist ein wundervolles Erlebnis, bei dem man die herrliche Landschaft ganz in Ruhe entdecken kann. Wälder, Felder, Seen und lebendige Städte.

Mehr lesen about Mit der Bahn durch Finnland
Ein neues Familienleben im Schärengarten

Schon immer träumten Henri und Riitta von einem Leben im Schärengarten. Mit der Eröffnung eines Cafés im hübschen Dorf Nagu wurde ihr Traum endlich Wirklichkeit. Für die Familie Talvitie war das Leben am Meer die beste Entscheidung überhaupt.

Mehr lesen about Ein neues Familienleben im Schärengarten
Virtuelle Reise durch Finnland

Orte wie die UNESCO-Welterbestätte Suomenlinna, ein Eisbrecher, der Saimaa-See, Lappland und die Åland-Inseln sind nur einen Klick entfernt. Unternehmen Sie eine Reise durch Finnland – virtuell!

Mehr lesen about Virtuelle Reise durch Finnland
Happy with Finns – 4 Tage, 4 Ziele Mit der Bahn durch Finnland Ein neues Familienleben im Schärengarten Virtuelle Reise durch Finnland Informationen für Reisende nach Finnland während der Corona-Pandemie   Fahrradurlaub in Finnland – 10 Top-Ziele