• Reiseziele
  • Erlebnisse
  • Praktische Tipps
Sommer-Highlights in Helsinki
3 minute read
Fröhliche Frauen, die in die Kamera lächeln

Credits:: Mariia Kauppi

Im Sommer erwacht Helsinki zu neuem Leben

Die finnische Hauptstadt Helsinki bietet viel Kultur in einer unkomplizierten, entspannten Atmosphäre. Die Stadt hat weniger als 1,5 Millionen Einwohner und diese sind ausgesprochen gastfreundlich und zugänglich. Besuchen Sie in diesem Sommer Helsinki, erleben Sie den unverwechselbaren Lifestyle und entdecken Sie die wunderschönen Strände und Inseln in unmittelbarer Nähe.

Lachende Personen, die auf einer sonnigen Terrasse Kaffee trinken
In Helsinki finden Sie zahlreiche Sommer-Cafés und kleine Kioske, die „Lippakioski“ genannt werden. Die ältesten gibt es bereits seit den 1920er-Jahren.
Credits: Mikko Huotari

Party beim Flow Festival in Helsinki

Jedes Jahr im August verwandelt sich Suvilahti-Areal in Helsinki für drei Tage und Nächte in eine Party-Location. Das Ereignis heißt Flow Festival und ist ein charakteristisches Musik-Event bei dem Stars ebenso wie junge Talente auftreten. Zum Flow Festival, das in einem Industriegebiet in der Nähe von Sörnäinen und dem Stadtbezirk Kallio stattfindet, beeindruckt mit interessanter Beleuchtung, spektakulärem Design und viel Technologie und verzeichnet jährlich mehr als 80.000 Besucher. Machen Sie es wie die Finnen und fahren Sie auf zwei Rädern hin: Mieten Sie bei The City of Helsinki ein Fahrrad für nur 5 € pro Tag. Sie können es an jedem beliebigen Bahnhof der Stadt zurückgeben. Verpassen Sie auch nicht die After-Show-Partys des Festivals, mit großen Events in Clubs wie dem Post Bar und vielen anderen.

Urbanes Festival-Gelände mit vielen Menschen in einem alten Industriegebiet
Das Flow Festival findet auf dem Gelände eines früheren Kraftwerks in Suvilahti statt. Nutzen Sie für die Anfahrt die City-Bikes oder die U-Bahn (Station Kalasatama).
Credits: Jussi Hellstén

Tanzen Sie auf der Insel Seurasaari in den Mittsommer hinein

Für die Finnen ist Mittsommer nicht einfach nur ein Tag, den sie mit ihren Familien und Freunden verbringen, sondern bietet auch viel Folkore und magische Momente. Bei den Mittsommer-Festen auf der Insel Seurasaari können Sie in diese Magie eintauchen. Die Mittsommernacht in Seurasaari ist ein Erlebnis, das einen Mix aus neuen Perspektiven und Freunde an der Tradition vermittelt. Sie beginnt mit dem Aufstellen der berühmten Mittsommerstange und traditionellen Volkstänzen. Anschließend werden auf der ganzen Insel Lagerfeuer entzündet, darunter jedes Jahr ein besonders großes von einem Brautpaar, das zu Mittsommer geheiratet hat. Diese magische Nacht sollten Sie bei Ihrem Helsinki-Besuch im Sommer keinesfalls verpassen.

Mittsommerfeuer auf einem Felsen an der Ostsee in Helsinki

Genießen Sie von der Insel Pihlajasaari den Blick auf die Stadt

Pihlajasaari ist eine wunderschöne Insel des finnischen Archipels und vom Festland in nur 10 Minuten Überfahrt erreichbar. Die Fähren fahren von Ruoholahti oder den Merisatama-Kais in Ullanlinna ab. Dies ist der perfekte Ort, um die Hektik der Großstadt hinter sich zu lassen. Die Insel bietet lange Sandstrände und modern ausgestattete Campingplätze mit Kompaktküchen, Outdoor-Toiletten und Spielplätzen. Außerdem finden Sie einen zwei Kilometer langen, ausgeschilderten Naturpfad, auf dem Sie die Insel umrunden können, sowie zwei Saunen, die Sie reservieren können. Eine davon, die Sauna Rantasauna, ist oft von Einheimischen ausgebucht, während Sie die andere, die Aalto-Sauna, auch kurzfristig reservieren können. An Wochenenden können Sie auch zu einer geringen Gebühr auf der Insel übernachten, bringen Sie also Ihr Zelt oder eine Hängematte mit.

Farbenfrohe Umkleidekabinen an einem Sandstrand der Insel Pihlajasaari
Den Strand von Pihlajasaari schmücken fröhlich bunte Umkleidekabinen. An der Ostseite der Insel gibt es auch einen FKK-Strand.
Credits: Julia Kivelä

Nehmen Sie an einer Architektur-Führung durch Helsinki teil

Farbenfrohe Häuserreihe in der Innenstadt von Helsinki
Eine der am häufigsten fotografierten Straßen von Helsinki ist die Huvilakatu im Bezirk Ullanlinna.
Credits: Julia Kivelä

Die Architektur von Helsinki ist ein einzigartiger Mix aus Geschichte und Hypermoderne. Am besten können Sie die Stadt erkunden, indem Sie an einer Stadtführung teilnehmen. Es werden zahlreiche Stadtführungen angeboten, zu den spannendsten zählen jedoch die von Ataman Tours und City Museum. Melden Sie sich für eine Tour an und entdecken Sie die vielen Baustile, von Neoklassik über Neogotik und die Renaissance bis hin zu Funktionalismus und Modernismus. Im Jahr 2012 war Helsinki Welthauptstadt des Designs und 2014 erhielt sie den Status der UNESCO Stadt des Designs. Daher zählt sie zu den beliebtesten Zielen für Design-Fans.

Frau vor dem Dom von Helsinki
Der Dom von Helsinki ist ein Muss für Geschichts- und Architekturfans.
Credits: : Harri Tarvainen
Oodi-Bibliothek
Die neueste Ergänzung zu Helsinkis ikonischer Architekturszene ist die Oodi-Bibliothek.
Credits:: Mikko Törmänen

Fahrradfahren am Vantaa-Ufer

Der Fluss Vantaa ist etwas mehr als 100 Kilometer lang. Er fließt vom See Erkylänjärvi in Hausjärvi und mündet in Helsinki in die Bucht Vanhankaupunginselkä des Finnischen Meerbusens. Obwohl dieser Wasserweg von Besuchern, aber auch Einheimischen gleichermaßen übersehen wird, bietet er eine Fülle von Aktivitäten – und eine angenehme Fahrt zurück in die Stadt. Fahren Sie zum Beispiel mit dem Zug in die nördlichen Außenbezirke von Helsinki (wie Puistola oder Tikkurila) und nehmen Sie Ihr Fahrrad mit. Anschließend können Sie gemütlich mit dem Fahrrad entlang des Flusses zurückfahren. Am besten ist es, wenn Sie sich eigene Snacks mitnehmen, es gibt aber auch Gastronomieangebote entlang der Strecke. Probieren Sie zum Beispiel den Kaffee bei Stay Friendly Coffee in der Nähe Malmi, die köstliche chinesische Fusion Food bei China Boss in Tapanila und schließen Sie Ihre kulinarische Tour mit einer Leckerei bei Annan Kartano in Tuomarinkylä Manor ab. Fahren Sie dann weiter zu dem lokalen Strand Pikkukoski in der Nähe von Vanhankoskenlahti, einem perfekten Ruheplatz, an dem Sie das sanft dahinfließende Wasser des Vantaa beobachten und sich entspannen können.

Älteres Paar, das mit dem Fahrrad über eine schmale Brücke über den Fluss Vantaa fährt
Credits: Tern Bicycles

Recommended