Die besten Wildfood-Restaurants Finnlands

5 minute lesen

Foto: Kaskis

Entdecke die Fülle der Natur. Auf deinem Teller.

Riesige Wälder und reines Wasser versorgten die Finnen schon immer mit frischer Nahrung. In den Händen der besten Köche Finnlands hat diese enge Verbindung zur Wildnis zu einer kreativen Küche geführt, die den puren Geschmack zelebriert. 

Einige Restaurants haben sich ausschließlich auf die Verwendung lokaler, saisonaler und oft biologischer Zutaten spezialisiert. In diesem Artikel präsentieren wir einige der besten Wildfood-Restaurants in Finnland, die Gerichte aus frischen Zutaten der Wildnis servieren. Hierbei reicht die Bandbreite von Restaurants mit Michelin-Sternen bis zu entspannten Lokalen. Du wirst traditionelle Rezepte ebenso entdecken wie moderne Menüs. 

Der Artikel wurde am 17. August 2023 aktualisiert.

Restaurant Grön, Helsinki – urbanes Restaurant mit Bauernhof

Grön begeistert mit saisonalen Menüs, die den natürlichen Rhythmus der Natur widerspiegeln. Neben seiner zentralen Lage im Helsinkier Stadtteil Kamppi besitzt das gemütliche Restaurant mit 18 Sitzplätzen einen Bauernhof, der frisches Gemüse und andere Zutaten liefert. Beobachte die Köche in der offenen Küche, während sie gesammelte und saisonale Zutaten in köstliche Gerichte verwandeln. Zusätzlich zu seinem Standard-Michelin-Stern wurde das Restaurant für seine nachhaltigen Praktiken mit einem Grünen Michelin-Stern ausgezeichnet. Allein das Brot ist einen Besuch wert!

Foto : Grön
Foto: Grön

Restaurant Nokka, Helsinki – eines der besten nachhaltigen Restaurants Finnlands

Das Restaurant Nokka, ein fester Bestandteil der Liste der besten Restaurants in Finnland, liegt an einem Kanal im wunderschönen Helsinkier Stadtteil Katajanokka. Chefkoch und Inhaber Ari Ruoho erntet, jagt und fischt selbst, damit nur die besten Zutaten auf den Tellern seiner Gäste landen. Eine besondere Spezialität von Nokka ist Rockweed, eine einheimische Alge, die Ruoho auf den äußersten Inseln der Ostsee sammelt. Bei Nokka wird keine Zutat verschwendet: alles wird von der Nase bis zum Schwanz und von der Wurzel bis zur Spitze verwertet. 

Foto: Riku PIhlanto

Restaurant Natura, Helsinki – moderne und innovative Küche im Herzen der Hauptstadt

Natura, ein familiengeführtes Restaurant im belebten Helsinkier Stadtteil Punavuori, hat sich auf finnisches Wild, Gemüse und nachhaltige Meeresfrüchte spezialisiert. Gäste werden mit Gerichten aus Zutaten wie Wildente und Elch aus Inkoo, Zander, gefangen von einem örtlichen Fischer in Pietarsaari, sowie Rhabarber, Hibiskus, Erdnüsse und schwarze Johannisbeeren aus dem hauseigenen Garten kulinarisch verwöhnt. Anzug und Krawatte sind nicht nötig. Die offene Küchenatmosphäre ist entspannt, ungezwungen und für alle zugänglich. Natura wurde 2022 mit dem Grünen Stern von Michelin ausgezeichnet.

Foto: Natura

Ravintola VÅR, Porvoo – verspielte Klassiker in historischem Ambiente

Das Restaurant VÅR ist eines der jüngsten Neuzugänge auf der finnischen Liste der Michelin-Sterne-Restaurants. Das VÅR liegt etwa eine Autostunde westlich von Helsinki in der malerischen Stadt Porvoo. Das Kollektiv, das das Restaurant betreibt, pflegt Traditionen, möchte aber eine spielerische Version der modernen finnischen Küche präsentieren. Die Grundlage der saisonalen Menüs bilden frische Zutaten aus der Region, wie Wildfisch, Gemüse und feinste finnische Milchprodukte.

Foto : Michelin Restaurant Vår, Porvoo
Foto: Michelin Restaurant Vår, Porvoo

Restaurant Nili, Rovaniemi – moderne Küche in rustikalem Lappland-Ambiente

Das Nili Restaurant in Rovaniemi, im Herzen von Finnisch-Lappland gelegen, verzaubert Gäste mit einer faszinierenden Mischung aus Lapplands frischen Zutaten und kulinarischer Innovation. Im Nili fließt die unberührte arktische Umgebung in alle Gerichte ein und bildet eine harmonische Verbindung traditioneller Aromen mit moderner Gastronomie. Gäste werden mit Zutaten aus der Region verwöhnt, darunter Wildfleisch, Fisch aus nahegelegenen Gewässern und handverlesene Waldschätze – für ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis, das die Essenz der ungezähmten Schönheit Lapplands einfängt. Das warme Holzinterieur und die sanfte Beleuchtung des Restaurants laden zum stundenlangen Verweilen ein!

Foto: Restaurant Nili

Restaurant Aanaar, Inari – arktische Wildspeisen des Nordens

Das Aanaar im lappländischen Inari liegt 300 Kilometer nördlich des Polarkreises und bringt die Wildnis auf den Teller. Das Menü besteht aus der arktischen Flora und Fauna und enthält exotische Zutaten wie Flechten, Angelika, Felchen und – natürlich – Rentiere. Dieses preisgekrönte Restaurant widmet sich dem Schutz der lokalen Natur und unterstützt die indigene samische Kultur. Die Wurzeln des Restaurants reichen bis in die späten 1930er Jahre zurück.

Foto: Aanaar

Restaurant Kaskis, Turku – moderne Küche an der Westküste Finnlands

Das Kaskis in Turku ist ein kulinarisches Juwel, das für sein innovatives Konzept der finnischen Küche bekannt ist und lokale Zutaten kunstvoll mit modernen Techniken kombiniert. Vielleicht triffst du die Köche des Restaurants, Erik Mansikka und Simo Raisio, in den Wäldern von Turku beim Sammeln von Zutaten für ihr Restaurant. Nachhaltigkeit spielt bei Kaskis eine große Rolle. So verwandeln sie beispielsweise ihre leeren Bierflaschen in neue, unverwechselbare Wassergläser für das Restaurant. Im Jahr 2022 erhielt Kaskis einen Michelin-Stern und wurde mit der Auszeichnung „Michelin Sommelier des Jahres“ geehrt.

Foto : Visit Turku
Foto: City of Turku

Ravintola Niinipuu, Puumala – idyllisches Inselrestaurant in der Seenplatte

Das Restaurant Niinipuu, Teil des Okkola Holiday Cottage Resorts, ist in einer alten steinernen Scheune untergebracht und schlägt eine Brücke zwischen seinem kulinarischen Erlebnis und der Umgebung. Das Restaurant befindet sich auf einer Insel im größten See Finnlands, dem Saimaa-See, und bietet Fisch auf seiner Speisekarte an. Die idyllische Stadt Puumala liegt inmitten der finnischen Seenplatte und ist etwa 1,5 Stunden von Mikkeli oder Lappeenranta entfernt. Die Anreise zur Insel ist rund um die Uhr mit einer Fähre möglich. Frage direkt nach deiner Ankunft nach einem mit Birkensaft angereicherten Getränk.

Foto : Okkolan Lomamökit
Foto: Okkolan Lomamökit

Ravintola Harmooni, Jyväskylä – Harmonie für alle Sinne

Mitten im Zentrum von Jyväskylä, auf der finnischen Seenplatte, findest du das beliebte Restaurant Harmooni, das sich auf wilde Zutaten spezialisiert hat. Das Restaurant ist in einer alten Harmoniumfabrik im Jugendstil aus dem frühen 20. Jahrhundert untergebracht, und sein Name leitet sich von „harmooni“ ab, dem finnischen Wort für Harmonium. Für die saisonalen, wilden, biologischen und aus dem Wald stammenden Gerichte werden frische und reine Zutaten von lokalen Produzenten verwendet. Probiere Gerichte à la Carte oder entscheide dich für ein 5- oder 7-Gänge-Degustationsmenü.

Credits: Julia Kivelä

Weitere Wildfood-Restaurants in Finnland

Hast du Appetit auf noch mehr Wildfood-Restaurants bekommen? Zahlreiche Lokale laden Feinschmecker zum Genießen ein. Wir haben eine Liste weiterer Wildfood-Restaurants mit Links nachfolgend für dich kuratiert.

Möchtest du noch tiefer in die kulinarische Szene Finnlands eintauchen? In diesem Artikel erfährst du noch mehr über die finnische Esskultur.

Restaurant Musta Lammas, Kuopio

One of the must-visit restaurants of Kuopio has been serving gourmet lovers for more than 40 years.

Siehe auch