Die fünf besten Unterkünfte an der finnischen Küste

3 minute lesen

Foto: Jaakko Kivelä

Komm und überzeuge dich, dass Finnlands Küste einen ganz eigenen Rhythmus hat.

An der finnischen Küste gibt es malerische Fischerdörfer, die vielfältige Kultur der schwedischsprachigen Finnen, steinerne Kirchen, hoch in den Himmel ragende Leuchttürme und vieles mehr.

Diese von der Ostsee dominierte Region präsentiert sich Reisenden mit einer einzigartigen zweisprachigen Kultur und einer langen maritimen Tradition. Um die Sehenswürdigkeiten richtig zu genießen, bleibt man am besten so lange wie möglich. Hier sind fünf Unterkünfte, die du beim Besuch dieser faszinierenden Küstenregion in Betracht ziehen solltest.

Foto: Jaakko Kivelä

Sichere dir eine der Silverskär-Inseln ganz für dich

Die Silverskär-Inseln in Åland bieten Gästen Ruhe und Entspannung inmitten von markanten Felsformationen aus rotem Granit und klaren Waldseen, die im Sommer mit blühenden Seerosen bedeckt sind. Das Beste dabei? Beim Besuch in Silverskär kannst du sogar deine eigene Privatinsel buchen! Übernachte in kleinen, einfachen, gemütlichen Fischerhütten und entdecke, wie die Bewohner der Schären bis in die 1950er Jahre lebten. Es gibt auch verschiedene Arten von Unterkünften: Auf Sviskär kannst du in einer einfachen hüttenähnlichen Umgebung übernachten, während die Insel Klobben moderne, komfortable Hütten bietet, die als Teil lokaler Fischercamps gebaut wurden. Wenn du deine eigene Insel mietest, erhälst du einen hautnahen Einblick in das Leben auf den Schären – probiere es aus und wirf einen intimen Blick auf diese Juwelen des Meeres!

Foto: Daniel Eriksson
Credits: Daniel Eriksson

Verbringe eine Nacht am Fuße des Leuchtturms von Utö

Utö, die südlichste Insel Finnlands, heißt viele Besucher willkommen, besonders in den wärmeren Monaten. Dieses beliebte Sommerziel, das von nur 40 Einwohnern ganzjährig bewohnt wird, ist bekannt für seinen wunderschönen Leuchtturm, seine vielfältige Vogelwelt und seine Militärgeschichte. Der erste Leuchtturm Finnlands wurde bereits 1753 in Utö errichtet, wurde aber im Krieg in den Jahren 1808-1809 komplett zerstört. Der aktuelle Leuchtturm wurde etwa zur gleichen Zeit vor Ort gebaut. Mache einen Ausflug nach Utö, um seine einzigartigen alten Mauerreste, Felsgravuren und Überreste aus der Kriegszeit zu besichtigen. In den umliegenden Gewässern der Insel gibt es auch zahlreiche Schiffswracks. Wenn du nach einer Unterkunft suchst, probiere das Hanna’s Horison in lokalem Besitz. Es bietet seinen Gästen Zimmer mit herrlichem Blick auf die Hafeneinfahrt. Das Hanna’s Horison ist nur zwei Gehminuten vom Leuchtturm entfernt und liegt damit in nächster Nähe dieses geschichtsträchtigen Orts…außer du möchtest im Freien schlafen!

Foto : Sara Terho
Foto: Sara Terho

Übernachte in der Nähe des UNESCO-Weltnaturerbes in Vaasa

Der Kvarken-Archipel ist ein UNESCO-Weltnaturerbe in ständiger Entwicklung und befindet sich im Bottnischen Meerbusen in Finnland. Hier tauchen immer noch Gletscherformationen aus dem Meer auf, die bis in die Eiszeiten zurückreichen und einzigartige Landschaften schaffen, die nur in dieser Gegend zu finden sind. Besuche den Aussichtsturm in Svedjehamn oder nimm an einer von den Einheimischen organisierten Bootstour teil, um diese beeindruckende Region wirklich kennenzulernen. Die Unterkünfte in der Umgebung sind einfach, aber gemütlich, und es gibt viele Möglichkeiten für diejenigen, die campen oder mit dem Schiff anreisen möchten.

Besuche Vaasa.fi, um weitere Unterkünfte in Kvarken zu finden.

Credits: Elina Manninen / Keksi

Verbringe eine Nacht hinter Gittern in Turku

Das Kakola-Viertel in Turku hat in den letzten Jahren viele Veränderungen erfahren. Eine davon war die Schließung des gleichnamigen Gefängnisses im Jahr 2007. Heute wurde Kakola als Touristenattraktion neu gestaltet und 30.000 Besucher besichtigen das Gelände jedes Jahr. Es ist zudem ein beliebter Drehort für finnische Fernsehsendungen. In der Umgebung findest du viele Restaurants und Cafés sowie die berühmte Kakola-Brauerei. Übernachte im Hotel Kakola im alten Gefängnis, wo du zwischen Familienzimmern, Suiten im Boutique-Stil und sogar einem Zimmer in einer ehemaligen Gefängniszelle wählen kannst! Und verpasse nicht das Frühstück mit einer Vielzahl an lokalen Früchten und Beeren.

Foto: Anssi Tiusanen / Riku Niemi

Ruhe dich mit deinem Haustier in der Nähe des Eisenhüttendorfes Mathilda aus

Das Hotel Sypressi befindet sich im historischen Eisenhüttendorf Mathilda an der finnischen Küste. Dieses gemütliche und freundliche Hotel im Besitz und unter der Führung von Tarja Aho, lädt dich ein, eine ruhige Nacht in einem seiner gemütlichen und lauschigen Zimmer zu verbringen. Tarja und ihre zwei Katzen sowie die Hündin Ronja freuen sich darauf, dich zu begrüßen. Du kannst sogar deine eigene Fellnase mitbringen! Und vergiss nicht, die nahe gelegenen Handwerksdörfer der Gegend zu erkunden: Matilda, Teijo und Kirjakkala.

Siehe auch Familienbetriebene Unterkünfte und B&Bs an der finnischen Küste.

Foto : Julia Kivelä
Foto: Emilia Hoisko

Siehe auch

Entdecke die Turku-Region

Turku ist die älteste Stadt Finnlands und zudem eh...