• Reiseziele
  • Erlebnisse
  • Praktische Tipps
Abstecher auf eine abgelegene Insel
Sechs sehenswerte Leuchttürme im finnischen Schärenmeer
3 minute read
Der weiße Leuchtturm auf Hailuoto in Finnland umgeben von roten Holzhäusern

Credits:: Mariia Kauppi

Entdecken Sie uralte Leuchttürme voller spannender Geschichten

Die meisten finnischen Leuchttürme wurden automatisiert, aber zum Glück nicht aufgegeben. Viele sind jetzt ideale Ziele für Tages- und Wochenendausflüge. Verbinden Sie den Besuch eines Leuchtturms mit frischen Speisen, einem Saunaaufenthalt oder einer Übernachtung. Die abgelegenen Standorte sind ein Garant für Ruhe und Entspannung. Bestaunen Sie das offene Meer, lauschen Sie dem Wind, beobachten Sie die Vögel und genießen Sie die stressfreie Umgebung. Wir stellen Ihnen nachfolgend sechs sehenswerte Leuchtturminseln vor, die das ganz Jahr über einen Abstecher wert sind und sich gut erreichen lassen.

Treppenhaus des Bengtskär-Leuchtturms in Finnland
Credits: Bengtskär Lighthouse

Der Leuchtturm Bengtskär an der Küste von Hanko

Der historische Leuchtturm – Bengtskär ist einer der bekanntesten Leuchttürme Finnlands. Er ist der höchste Leuchtturm in den nordischen Ländern mit einer facettenreichen Geschichte. Eine Besichtigung mit Führung gehört deshalb zum Pflichtprogramm. Der majestätische Leuchtturm aus Backstein hat alles überstanden: Kriege, extreme Bedingungen und jahrzehntelangen Verfall, bis er im Jahre 1995 renoviert wurde. Die touristischen Angebote sind familiengeführt: Das Restaurant bietet traditionelle finnische Küche an, und die sechs Zimmer des Leuchtturmwärters dienen heute als Unterkunft.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Bengtskär-Website.

a picture of a brick tile made lighthouse in Finland
Credits: : Nora Wilson / Bengtskär Lighthouse
A cardamom bun and a cup of coffee on a table in a cozy surroundings inside a lighthouse cafe
Credits:: Nora Wilson / Bengtskär Lighthouse

Der Leuchtturm Söderskär im Archipel von Porvoo

Ein Tagesausflug von Helsinki Der 150 Jahre alte Leuchtturm Söderskär liegt nur eine einstündige Bootsfahrt von Helsinki entfernt inmitten eines wunderschönen Naturschutzgebiets. Zum Schutz seltener Seevogelarten dürfen nur ausgewiesene Schiffe auf der Insel anlegen. Während der Sommersaison verkehrt täglich eine Fähre zwischen Helsinki bzw. der nahe gelegenen Stadt Sipoo und der Leuchtturminsel. Gehen Sie an Bord, genießen Sie die raue Natur der äußeren Schären und besuchen Sie die Ausstellung am Leuchtturm, um mehr über das einstige Leben der Leuchtturmwärter zu erfahren.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Söderskär-Website.

Der Leuchtturm Söderskä umgeben von finnischer Fauna im Porvoo-Archipel in Finnland
Credits: Juho Kuva

Der Leuchtturm Kylmäpihlaja an der Küste von Rauma

Sauna am Meer – Der Leuchtturm Kylmäpihlaja ist nur 45 Minuten mit dem Schiff vom Festland entfernt. Die charmante kleine Insel ist ein Paradies für Erholungssuchende und Naturliebhaber gleichermaßen. Übernachtungsgäste können sich nach einem Besuch in der dampfenden Sauna bei einem kühlenden Getränk auf den Klippen entspannen. Der Sonnenuntergang, der nur vom Zwitschern der Vögel und vom Rauschen des Meeres begleitet wird, sorgt für unvergessene Urlaubsmomente. Die Insel Kylmäpihlaja ist Teil des Nationalparks Bottnisches Meer und ein Vogelparadies.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Kylmäpihlaja-Website.

Blick von der finnischen Insel Kylmäpihlaja auf das offene Meer
Credits: Juho Kuva

Der Leuchtturm Tankar an der Küste von Kokkola

Der Inbegriff eines klassischen Leuchtturms – Über die gesamte malerische Insel Tankar sind traditionelle finnische Sommerhäuser verstreut, die heute noch von den Einheimischen benutzt werden. Die Insel ist dank täglicher Schiffsverbindungen zum Festland gut erreichbar. Besucher schätzen die gemütliche Atmosphäre und das familiengeführte Café-Restaurant serviert leckere Lachssuppe. Eine Übernachtung im alten Leuchtturmwärterhaus, der alten Lotsenstation oder in einer Hütte ist recht preiswert. Eine Wanderung auf dem Naturpfad, ein Besuch der gemütlichen hölzernen Kirche aus dem 18. Jahrhundert oder die Erkundung des Museums für Robbenjagd sind alle sehr empfehlenswert. Der im Jahre 1889 im klassischen Stil erbaute Leuchtturm ist ein beliebtes Fotomotiv.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Kokkola-Website.

Interiors of a 18th century wooden church
Credits: : Juho Kuva
Woman eating salmon soup in a sunny terrace in Kokkola, Finland
Credits:: Juho Kuva

Der Leuchtturm Utö im Archipel von Parainen

Die südlichste Festung – Der in 1753 errichtete und später im Krieg zwischen Schweden und Russland zerstörte Leuchtturm von Utö war der erste seiner Art in Finnland. Der aktuelle Leuchtturm von 1814 ist der älteste noch funktionierende Leuchtturm des Landes und seine Leuchtturmkirche ist ein weltweites Unikat. Darüber hinaus ist Utö die südlichste finnische Insel, die ganzjährig bewohnt ist: Etwa 40 Menschen leben hier. Das Utö Havshotel befindet sich in der Kaserne der Utö-Festung, die einst von der Armee genutzt wurde. Noch heute gibt es auf der Insel Gebiete und Höhlen, die für Zivilisten verboten sind.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Visit Parainen-Website.

Eine Schotterstraße führt zu einem idyllischen Dorf voller roter Holzhäuser mit dem roten Leuchtturm Utö in der Mitte
Credits: Sara Terho

Der Leuchtturm Hailuoto an der Küste von Oulu

Ganzjährig ein Erlebnis – Obwohl die Insel Hailuoto für ihre Sandstrände bekannt ist, präsentiert sie sich das ganze Jahr über von ihrer besten Seite, auch außerhalb der Sommersaison. Bei Herbststürmen können Sie Surfer beobachten, die auf den kalten Wellen der Ostsee reiten. Im Winter können Sie möglicherweise auf die Fähre von Oulu verzichten und die Insel per Fahrzeug über eine Eisstraße erreichen. Das Arctic Lighthouse Hotel liegt am Fuße des noch funktionierenden Leuchtturms von Marjaniemi. Das Hotel befindet sich in einer ehemaligen Lotsenstation und bietet einen spektakulären Blick auf den Bottnischen Meerbusen. Lassen Sie sich bei einem Abendessen kulinarisch verwöhnen oder besuchen Sie die Sauna – schließlich sind Sie in Finnland.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Hailuoto-Website.

Das Arctic Lighthouse Hotel auf der finnischen Insel Hailuoto im Winter
Credits: Arctic Lighthouse Hotel Hailuoto

Recommended