• Reiseziele
  • Erlebnisse
  • Praktische Tipps
  • Happiness Finder
Erleben Sie Hanko, Tammisaari und Raasepori
3 minute read
Eine lächelnde Frau, die am Ufer der Ostsee in Finnland steht

Credits:: Mariia Kauppi

Hier sind die besten Aktivitäten in der Region Hanko, Tammisaari und Raasepori

Hanko ist die südlichste Stadt Finnlands, etwas mehr als 1,5 Autostunden von Helsinki entfernt. Auf halbem Weg zwischen Hanko und Helsinki liegt die Region Raasepori mit Tammisaari im Zentrum – beide bieten eine großartige Abwechslung. Als historischer Bade- und Kurort bietet Hanko ein großes Angebot zur Entspannung, während Sie in Raasepori den Charme der Kleinstadt von Tammisaari erleben und die historischen Kunsthandwerksdörfer erkunden können.

Umkleidekabinen im maritimen Stil
An den Stränden von Hanko gibt es Umkleidekabinen im maritimen Stil.
Credits: : Raija Lehtonen
Das Schloss Mustio (Mustion Linna)
Das Schloss Mustio (Mustion Linna) ist ein Hotel im Herrenhausstil, das auf dem Weg von Helsinki nach Raasepori liegt.
Das Hangon Casino
Das Hangon Casino ist ein kultiges Restaurant am Meer, das auf das Jahr 1878 zurückgeht.
Credits:: Mariia Kauppi

Baden Sie in Hanko im Spa und lassen Sie die Gebäude auf sich wirken

Hanko ist der sonnigste Ort in Finnland und ideal für perfekte Sommertage am Meer mit viel frischer Luft und beeindruckender Landschaft. Die Stadt hat 130 km Küste mit Stränden mit feinem Sand und schönen felsigen Buchten. Sie können einen Strand im Stadtzentrum besuchen oder ein wenig weiter gehen, um eine ruhige Ecke für sich alleine zu finden. Wenn Sie mehr über die schönen Holzvillen erfahren möchten, besuchen Sie das Tourismusbüro, um sich einen Reiseführer zu holen oder sich für eine geführte Architekturtour anzumelden.

Die Zeit von Hanko als Kurort begann im späten 19. Jahrhundert. Heute bietet das Regatta SPA das ganze Jahr über Wellness-Erlebnisse in einem eleganten und modernen Ambiente mit herrlichem Meerblick. Nehmen Sie ein Bad in den Pools oder entspannen Sie in den Saunen. Während der Sommersaison ist das Spa ausschließlich Hotelgästen vorbehalten.

Fassade eines prächtigen weißen Herrenhauses
Hanko ist eine der berühmtesten Städte Finnlands für den Sommerurlaub. Es ist bekannt für die Hangon-Regatta – eine Segelveranstaltung (plus Party!), die man nicht verpassen sollte. Das Hangon-Casino ist ein fester Bestandteil der Restaurantszene von Hanko.
Credits: Mariia Kauppi

Erkunden Sie die Küste

In der Nähe der Küste von Hanko gibt es drei beeindruckende Leuchttürme und viele Inseln, die mit einer Kreuzfahrt vom östlichen Hafen erreicht werden können. Besuchen Sie Bengtskär den höchsten Leuchtturm in den nordischen Ländern, fahren Sie durch die Ostsee und beobachten Sie die Robben in den äußeren Schären oder besuchen Sie die uralten Felszeichnungen in Hauensuoli, wo Seeleute ihre Namen, Wappen und sogar kurze Geschichten eingeritzt haben. Hanko ist der ideale Ort für die Vogelbeobachtung für Anfänger und professionelle Ornithologen - etwa 270 Vogelarten werden jährlich am Kap von Hanko gesichtet. Es gibt Vogelbeobachtungstürme in Svanvik und Täktom. Erfahren Sie mehr über Finnlands wunderbare Tierwelt.

Ein mächtiger Leuchtturm auf einem Felsen an der Küste Finnlands
Credits: Nora Wilson

Fahren Sie von Burg zu Burg

Eine mittelalterliche Burg auf einem Hügel
Credits: Raija Lehtonen

Die Gemeinde Raasepori wurde nach einer mittelalterlichen Burg mit dem gleichen Namen benannt: Raaseporin linna. Die Burg war schon im 15. Jahrhundert ein geschäftiger Handelsplatz. Heute gehört sie zu den beeindruckendsten Ruinen Finnlands. Schlendern Sie durch den Rittersaal, schauen Sie durch die Schießscharten der Gänge und bewundern Sie die Landschaft vom Aussichtspunkt aus.

Eine 30-minütige Fahrt von der Burg Raasepori entfernt befindet sich Mustion Linna, eines der wertvollsten Herrenhäuser Finnlands, bestehend aus fünf Gebäuden mit einer über 200-jährigen Geschichte. Das sorgfältig restaurierte Herrenhaus dient als Museum und Hotel. Der umliegende Park im englischen Stil mit Skulpturen, verschiedenen Pflanzen und einem See ist ein wunderbarer Rastplatz für Besucher. Das Herrenhaus beherbergt auch ein preisgekröntes Restaurant, das lokal produzierte, hochwertige Speisen serviert.

glückliches Mädchen
Credits: : Julia Kivelä
Schloss Mustio - oder "Mustion Linna"
Schloss Mustio - oder "Mustion Linna" auf Finnisch - beherbergt ein Hotel, ein Restaurant und ein Museum.
Credits:: Julia Kivelä

Besuchen Sie die Kunsthandwerksdörfer von Raasepori

Die Eisenhütte aus dem 17. Jahrhundert an einer Stromschnelle
Credits: Julia Kivelä

Die Eisenhüttendörfer aus dem 17. Jahrhundert, Fiskars und Billnäs, sind zu Kunsthandwerksdörfern geworden, die das ganze Jahr über besucht werden können. Fiskars Village ist heute als ein Zentrum für Kunst und Design in Finnland bekannt. Hochwertige Restaurants, Hotels sowie diverse Workshops, Veranstaltungen und Geschäfte bieten viel zu sehen und zu tun.

Billnäs verfügt über Wohn- und Geschäftshäuser aus dem 17. Jahrhundert, deren ursprüngliche Handwerkskunst noch intakt ist. Lohnenswert ist ein Besuch in Rakennusapteekki, wo man sich auf die Renovierung alter Häuser spezialisiert hat, um ein besseres Verständnis des beeindruckenden Handwerks zu erhalten.

Zwei junge Frauen genießen ihre Zeit im alten Hüttengebiet in Fiskars, Finnland
Credits: Julia Kivelä

Schlendern Sie durch die engen Gassen von Tammisaari

In der Altstadt von Tammisaari gibt es Holzhäuser, die sich bis an die Küste erstrecken. Die Gegend immer noch bewohnt – schauen Sie diskret über die Zäune, um einen Blick in die Gärten zu erhaschen, während Sie durch die engen Gassen schlendern. Seit Jahrhunderten wird die Stadt von tüchtigen Handwerkern bewohnt. Auch heute noch gibt es jede Menge Schuhmacher, Uhrmacher, Möbelpolsterer und Zimmerleute, um nur einige zu nennen.

Besuchen Sie die schöne Steinkirche und genießen Sie einen Kaffee in einem der Cafés und Bäckereien. Wenn Sie etwas mehr Appetit haben, besuchen Sie die Zero-Waste-Pizzeria YLP!. Hier wird alles aus Zutaten von kleinen lokalen Produzenten handgefertigt. Von Tammisaari können Sie ganz einfach einen Tagesausflug auf die Insel Jussarö unternehmen.

Wooden houses in the Tammisaari old town that spread out to the seashore
Credits: : Eva Tordera-Nuno
An old wooden shop building
Credits:: Julia Kivelä

Recommended